Murmels Lieblinge + Adventskalender

1. Dezember 2014


Der letzte Monat des Jahres hat begonnen und der Dezember ist - mit dem September - mein absoluter Lieblingsmonat. Er ist so voll bepackt mit Magie. Neben den Adventssonntagen, Nikolaus und Weihnachten habe ich nämlich noch Geburtstag und darauf freu ich mich schon sehr. Draussen ist es auch richtig kalt geworden. Fehlt nur noch der Schnee und ich bin glücklich :)

Kommen wir nun zu Murmels November Lieblingen - die fallen etwas mager aus - denn so richtige Lieblinge hatte das Kind nicht. Sie hatte ganz genau zwei Lieblingsbücher, die wir so gut wie jeden Tag lesen mussten und die sie sich immer wieder aus ihrem Bücherregal gezogen hat. Einmal ist das "Das große Buch der Bilder und Wörter". Ein großartiges Buch übrigens, was nicht langweilig wird. Das zweite ist aus der Wieso, Weshalb, Warum Reihe - "Bei uns zuhause". Dazu brauch ich eigentlich nix sagen - ihr kennt sie alle ;) Und das kleine Fotoalbum, was ich erst letztens für sie befüllt habe. Das schaut sie sich so gerne an und erzählt immer wieder, wen sie da genau sieht. 

Die zweiten Lieblinge sind Murmels Holztiere von Holzspielwaren Ackermann. Den Fuchs und den Elch schleppt sie immer überallhin mit. Holztiere sind ja auch was schönes.




Und nun wollte ich euch den Murmel Adventskalender natürlich nicht vorenthalten. Im letzten Jahr hatten wir einen Pixi Kalender und in diesem Jahr wollte ich endlich einen Kalender selbst füllen, so wie das meine Mama immer für meine Schwester und mich getan hat. Wir haben es geliebt, jeden Morgen ein Säckchen zu öffnen und nun ist mein kleines Mädchen dran. Die Idee - wie der Kalender aussehen soll - war natürlich schon länger da und ich habe sie auch so umgesetzt. Die Säckchen waren schnell gekauft (das war übrigens gar nicht so einfach welche zu finden - viele waren zu klein und kosteten gleich ein Vermögen oder waren billig, aber dann ohne Zahl oder Band) und den Ast habe ich in unserem kleinen Wald hier vor dem Haus gefunden und er hat die perfekte Länge. 




Dann noch eine Lichterkette rum gewickelt und die Engelsflügel ran gehangen. Fertig. Ich liebe ihn. Hängen tut er bei uns im Flur. Um daran zu kommen, muss Murmel sich einen großen Stuhl holen, rauf klettern und dann öffnen wir zusammen. Man hätte das ganze auch eine Etage tiefer hängen können - aber dann wäre auch kein Säckchen mehr voll. *lach* 
Befüllt habe ich den Kalender übrigens erst gestern Abend mit dem Herzmann - und wir waren die ganze Zeit nur am kichern und flüstern - wir waren irgendwie total aufgeregt. In den Säckchen sind u.a. Schleichtiere, zwei/drei Playmobil Figuren, Pixie Bücher, Nüsse, Rosinen und Smarties.




Das schönste an Weihnachten sind doch Kinder. Was habe ich nur vorher ohne Murmel gemacht? Wie langweilig doch das Leben war :)

Habt noch einen schönen Abend! 

Kommentare :

  1. Ich bin ganz verwundert, das ihr nicht den Kalender von Belle&Boo habt....
    Aber der Murmel ist es wahrscheinlich eh egal, das ist mehr für uns Mamas:)

    AntwortenLöschen
  2. Bei unsrem Kalender wurden heut auch die ersten Päckchen ausgepackt (ich habe kleine China-Essverpackungen mit Zahlen beklebt, und die hängen auch mit Lichterkette an einem Ast...naja eher schon Stamm, bei mir sind es ja 48 Päckchen für zwei Mäuse ;-)
    Du hast völlig recht, gerade diese Zeit lebt man mit Kindern wieder ganz anders...der Zauber kommt wieder.
    Seid ganz lieb gegrüßt und genießt die schöne Vorweihnachtszeit,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Der Adventkalender ist ganz toll geworden- bei uns ging es sich leider diesmal nicht aus, einen zu basteln. Weihnachten mit Kindern ist definitiv was ganz Besonderes und ich erinnere mich gerne an meine Kindheit zurück, in der Weihnachten immer ein Highlight war: mit Kerzen, Duft nach Zimt, Keksebacken und natürlich dem Weihnachtsbaum und dem Christkind!
    lg tina

    http://titantinasideen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für ein schöner Adventskalender! <3
    Sieht toll aus!!
    Die Holztiere sind auch sehr hübsch - ich mag sie auch sehr! Ostheimer und co. ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Von den Holzspielwaren Ackermann hatte ich vor deinem Blog noch nie was gehört - das ist ja mal eine Alternative zu Ostheimer. Bei uns vor Ort werden auch wunderschöne Holztiere, -Garderoben, -Fahrzeuge und Bauernhöfe von den Behindertenwerkstätten gefertigt - auch eine ganz tolle Sache, die wir gerne unterstützen.
    Euer Kalender-DIY ist ganz, ganz toll geworden. Er erinnert mich an den ersten Kalender für unsere Tochter. Weil mir damals aber ein passender Ast fehlte, musste ein mit Stoff umwickelter Besenstiel herhalten ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ach was ein feiner Adventskalender...sehr hübsch...auch mit der Lichterkette!!
    Meine 2 haben auch ein Säckchen-Adventskalender...leider dieses Jahr einen gekauften..hauptsache pünktlich zum 1.Dez hängt ein Kalender und die Kinder dürfen ein Säckchen öffnen..wie spannend doch die Weihnachtszeit mit Kindern ist!!
    Die Holztiere wären auch noch was für uns...schaue doch gleich mal bei Ackermann vorbei!!
    LG

    AntwortenLöschen

Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht. Über alle anderen Kommentare freue ich mich sehr, vielen Dank ♥

Proudly designed by | mlekoshiPlayground |