Alleine machen.

11. November 2014

Murmel hat jetzt ihr eigene kleine Wasserkaraffe. Ich finde es wichtig, das sie sich selbst was nehmen kann, wenn sie Durst hat und das sie es alleine machen kann. Denn sie will alles - wirklich alles- alleine machen.  Murmel trinkt zwar nach wie vor aus ihrer heißgeliebten Schnabeltasse, die auch unterwegs dabei ist und die sie auch richtig leer trinkt. Ich muss sie mehrmals am Tag auffüllen. Aber das trinken aus einem Glas reizt das kleine Mädchen doch immer mehr. Sie versucht das schon lange und es gelingt ihr auch. Aber letztendlich spielt sie dann doch mehr mit dem Wasser und holt sich ihre Tasse. Seit ein paar Tagen steht auf dem Esstisch eine kleine Karaffe mit frischem Wasser, welches wir jeden Morgen zusammen rein schütten. Und einen Becher stellen wir dazu - den sie sich aus ihrem eigenen Regal raus sucht. Dazu habe ich ihr erklärt, das sie sich immer Wasser einschütten kann, wenn sie Durst hat. Und das macht sie mehrmals am Tag. Und abends ist die kleine Karaffe dann leer :)







Weil gestern so ein blödes Wetter war, haben wir uns viel drin beschäftigt. U.a. mit einem selbst gemalten Puzzlespiel. Einfach Gegenstände mit einem Bleistift o.ä. umranden. Die dann neben das Papier legen und das Kind dann auffordern, sie wieder richtig zu zu ordnen. Murmel hatte den Dreh gleich raus und jede Menge Spaß dabei. Danach musste so gut wie jeder Gegenstand aus dem Kinderzimmer umrandet werden :)








// Holzfuchs, Holzelch, Holztannenbaum - Holzspielwaren Ackermann

Kommentare :

  1. :-) ich weiß genau was du meinst. ALLEINE ist bei uns momentan auch ganz groß angesagt. Deine Idee mit der kleinen Karaffe finde ich wirklich nett.

    Wir verbringen gerade auch viel Zeit mit Malen und Basteln. Die Fingerfarben sind immer noch unangefochtene Lieblingsbeschäftigung. Und Sterne in allen Varianten, eigentlich bin ich ja der Meinung Sterne gehen das ganze Jahr, aber jetzt wo es langsam auf den Advent zugeht natürlich besonders. Die falten wir gerade in allen Größen und Farben.

    Ganz liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine schöne Idee :-) Werde ich mir merken !

    AntwortenLöschen
  3. Ja super, wie sie alles schon macht :)

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie süß ist das denn! :) ♥
    Tolle Idee! :)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr süß gemacht und so schön für die Kleine!

    Kennst du den Blog http://elternvommars.blogspot.de ? Dort gibt es viele tolle Inspirationen nach Montessori, die genau bedienen, was bei euch gerade so in ist :-)

    LG
    Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vor ein paar tagen erst entdeckt und auch montessori kannte ich (leider) nicht.
      jetzt sprudeln die ideen aber umso mehr.
      freu mich schon auf die umsetzung :)

      Löschen
  6. Ah, man sieht - noch eine Montesorri-Anhängerin. :) Hast du dich zufällig von "Eltern-vom-Mars" inspirieren lassen? :) Wir handhaben es mit dem Wasser daheim auch so. Nur dass wir keine so schöne Karaffe haben, das soll sich aber noch ändern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ja ja :)
      den blog habe ich vor ein paar tagen entdeckt und war hin und weg. ich kannte montessori vorher nicht (leider!) und habe es jetzt für mich entdeckt.
      freu mich schon so auf die umsetzung :)

      Löschen

Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht. Über alle anderen Kommentare freue ich mich sehr, vielen Dank ♥

Proudly designed by | mlekoshiPlayground |