Von Rückenschmerzen und Murmel Frechdachs

21. August 2013

Ja, gestern gab es keine Murmelpost. Warum? Weil das Muttertier gleich mit dem Kind ins Schlummerland gedüst ist. Ich schreibe die Beiträge ja immer abends, wenn Murmel schläft. Aber am Montagabend war ich zu müde und da musste der Blog mal pausieren. Dafür gibts jetzt was zu lesen. Gestern hatte der Herzmann frei und wir sind zum Orthopäden gefahren, denn meine Rückenschmerzen wurden irgendwie immer schlimmer. Ich hab ja sowieso mit meinem Rücken zu tun, da ich eine schiefe Wirbelsäule habe und Schmerz gewohnt bin. Diese Art von Schmerz kannte ich aber (noch) nicht und ich wollte sicher gehen, keinen Bandscheibenvorfall zu haben oder einen eingeklemmten Nerv. Das Wartezimmer war gut besucht (kenne auch kein leeres) und das erste mal hab ich die "Kinderecke" gesehen. Ohne Kind sind mir diese Spielecken nie sonderlich aufgefallen. Und ich habe mich gefragt, warum man zwei (!!!) Flachbildfernseher in einem Wartezimmer aufstellt und für Kinder nur ein Tisch, ein Stuhl, ein kaputtes Holzpferd (welches gesplittert ist), ein kaputtes Matchboxauto und ein zerrissenes Buch über den Kosmos. Ich meine, welches Kleinkind soll damit spielen? Und welches Kind liest Bücher ab 14 über den Kosmos? Und setzt sich ein pubertierender Teenager in die Spielecke und liest ein kaputtes Buch über den Kosmos?! Warum stellt man riesige Palmen mit Granulat-Erde neben eine Spielecke?! Hallo?? Ich meine, der Zahnarzt hat jetzt auch keine Rutsche mit Spielbällen, aber immerhin jede Menge kindgerechte Bücher und viel zum spielen. Aber was da jämmerlich im Orthopäden-Wartezimmer steht, ist keine Spielecke für Kinder, sondern eine Baustelle! Hauptsache, die zwei Flachbildfernseher liefen. Ich wollte erst N24 einschalten, vielleicht lief da eine Reportage über den Kosmos ... Zum Glück war ich dann schnell dran. Ich hab eine Entzündung im Rücken - Überbelastung und eine Sehnenscheidenentzündung im Handgelenk. Yeah! Das volle (Mama)Programm. Nach 11 Monaten kommen jetzt schon die Abnutzerscheinungen. Ich werde alt. Der Arzt säuselte dann was von ... mehr ausruhen .. liegen .. Ausruhen? Liegen? Nie gehört. Kommt im Mama-Wortschatz nicht vor, sorry. Murmel kann eben noch nicht laufen und solange sie das nicht kann, muss es irgendwie gehen. Ich wurde dann noch eingerenkt (autsch) und dann ging es besser. Nun muss ich noch so eine Art Nierengurt tragen, der die Wirbelsäule etwas stützt und das Handgelenk hat ein Verband drum und bekommt Salbe drauf, mit der Hoffnung, das der Schmerz mal nachlässt. Momentan bin ich ein Wrack - aber das wird wieder. Nun hat Murmel eine leicht gehandicapte Mutter und macht sich einen Spaß draus. Da wird los gekrabbelt mit dem Wissen, das ich nicht so schnell hinterher komme. Unglaublich. Es wird neuerdings auch wieder das verschlucken simuliert. Und sobald das Muttertier blass im Gesicht wird, wird kräftig los gelacht. Murmel Frechdachs. Sie müsste eigentlich rote Haare haben, wie die Zora ... Rot war gestern übrigens auch der Himmel, also mehr rosa ... Zuckerwattenrosa ... 






Schön, gell? Ich liebe ja den Himmel und beobachte ihn oft. Er kann eben auch anders, als nur grau oder blau ... Fräulein Katze interessierte weder der Zuckerwattenhimmel noch eine simulierende Murmel. Sie verpennte gestern den ganzen Tag. Katze müsste man sein!






Da ich nicht viel Action machen kann, hab ich mich schonmal ans Schablonenbasteln für das Murmel-Stoffreste-Bäumchen gesetzt, das jetzt bald entstehen wird. Ich freu mich schon so.






Ergebnis + Murmelzimmerrundgang gibts natürlich hier auf dem Blog zu sehen. Genauso die Einladungen für die Geburtstagssause. Die sind fertig und die zeig ich euch beim nächsten mal :-) So, bitte einmal Daumendrücken, das der Rücken bald wieder ok ist! Ich wünsche euch einen schönen Tag 

Kommentare :

  1. Am besten immer eigenes Spielzeug mitnehmen, egal zu welchem Arzt man geht - empfiehlt sich auch für Banktermine usw... ein Buch und noch ne Kleinigkeit und das Kind ist glücklich!

    Und gute Besserung wegen dem Rücken! Ist ne ganz fiese Sache :/ aber dann macht es euch eben oefter auf dem Sofa oder Bett gemuetlich und lest ein Buch usw - geht alles ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja unteraller Sau, also ehrlich! Ich hab meine Ausbildung beim Augenarzt gemacht und wir haben immer auf den Spielbereich geachtet, sprich wir haben Buntstifte nachgespitzt, geschaut, dass alle Farben da sind, die Stühle kontrolliert, Bücher z.B. für Weihnachten und Ostern rausgesucht. Außerdem hatten wir auch Spielzeug für kleinere Patienten. Kinder müssen sich doch irgendwie beschäftigen können!
    Ich wünsche Dir eine schnelle und gute Besserung. Freue mich auf den Zimmerrundgang :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadine,
    meine Maus musste/muss ich auch vieeeeeeeeeeeel TRAGEN *stöhn*.... Im letzten Jahre waren wir ganz glücklich mit diesem Teil hier http://www.ceety.de/, denn Lisa hasste/hasst Kiwa- und Buggyschieben... Aber fortan war Dreiradfahren ganz super... Lisa hat das Ding mit 10 Monaten bekommen, als sie gerade angefangen hat zu laufen. "Aufgemöbelt" haben wir den Ceety dann mit Kindersicherheitswarnweste (wegen den dunklen Farben des Ceety) einer "Joggerblinkleuchte", Armreflektoren und einer Klingel. Wir sind nämlich auch bei Nebel und Schnee durch den Bayerischen Wald damit geschoben ;o)... Mit meinem Rücken wurde es dadurch ein klein bisschen besser! Allerdings trage ich meine Tochter mittlerweile wieder - Dreiradfahren ist inzwischen "uncool" geworden...
    Inzwischen gehen wir mit dieser kleine Hilfe einkaufen: http://www.amazon.de/Easy-Rider-Kinder-Tragesitz-Easy-Rider%C2%AE/dp/B000UVOFVO - besser als gar nix ;o)

    Gruß
    Liane

    AntwortenLöschen
  4. Oh man du Arme!! Das klingt ja nicht so toll!!!
    Wünsche dir, dass es ganz schnell besser wird und du wieder ganz mobil deine Murmel fangen kannst! :)
    Das mit dem Verschlucken macht Toni so ähnlich. Er steckt sich immer zum Spaß den Finger so weit in Hals, dass er total würgen muss.. das soll mal einer verstehn! Und lustig findet er sich auch noch dabei.. während ich mich immer schüttel haha!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit dem finger in den mund stecken, macht murmel auch.
      sie würgt dann und findest witzig.
      ich nicht so :p

      Löschen
  5. Huhu Nadine,

    ja, der Mami-Rücken, den hatte ich auch bei allen 3 Kindern und es wurde immer schimmer, leider.
    Mir hat Pilates geholfen, das hab ich gemacht als Klein Lu noch ein Baby war, da konnte ich sie mitnehmen.
    Aber wenn man da wieder aus der Übung ist, läßt der Effekt leider wieder nach.

    Halt durch, sobald Murmel läuft wird es besser.
    Und mach bitte nicht den Fehler, ihr an der Hand laufen anzugewöhnen, wenn sie noch nicht frei laufen kann.
    Das ist auch gaaar nix für den Mami-Rücken.
    Meine Kids liefen nie an der Hand und haben auch alle laufen gelernt.

    Gute Besserung und alles Liebe
    Sao

    AntwortenLöschen
  6. also das mit der Kinderecke fin ich echt doof :( also echt...
    Dir aber erstmal gute besserung mit der Hoffnung dass du und die Murmel nicht so schnell wieder dorthin müsst. Lg Valeria
    http://bakinglovingliving.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  7. Das Bild von dem Kater ist ja der Knaller! :D (Ich mag auch wieder einen Kater haben!!;))
    Gute Besserung deinem Rücken! Ich habe damals Massagen verschrieben bekommen (tat unglaublich gut und wurde schnell besser), vielleicht fragst du da nochmal nach. (Nur so als Tipp von mir:))
    Das Löckchenzauber Bäumchen finde ich auch toll! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Was hast du denn für einen Arzt? Bei ner Entzündung einrenken? Super Idee. Vielleicht wäre die Dorn-Preuss Methode sinnvoller gewesen. Aber leider beherrschen die unsere Allgemeinmediziner nicht. Würde mir überlegen, ob das sinnvoll ist.
    Ich wünsche Dir von Herzen eine gute Besserung. Zum Thema Kinderecke: Hast es nicht angesprochen??

    LG Rina

    AntwortenLöschen
  9. Ich drück fest die Daumen das der Rücken bald wieder schmerzfrei ist.
    Bei unserem Kinderarzt im Säuglingswartezimmer wo wir noch rein dürfen mit fast 21 Monaten :-)ist auch nichts an Babytaugliches Spielzeug.
    Aber unser Zahnarzt hat ein großes Bällebad,ganz viele Kuscheltiere,einen Maltisch und Gummimatten zum spielen wo für größere Kiddies Computer an der Wand sind.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  10. Ihhh... das klingt eklig. Meistens hatten wir immer Glück mit Wartezimmern. Aber ich kenne auch solche, wo uralte, vergilte Bücher herumstehen, die sich eh kein Kind mehr anschaut. Dir gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  11. Herje, erstmal gute Besserung an Dich. Auf das es schnell wieder besser wird. Von Rückenproblemen kenne ich auch was. Und so ein furchtbares Wartezimmer gibt es bei unserem Augenarzt :(. Eine olle Spielkiste mit ollen verranzten Bilderbüchern ohne Text. Aber selbst für die Erwachsenen nicht eine Zeitschrift... Klar man ist ja beim Augenarzt...... sind eh alle Blind, was?

    LG Janine

    AntwortenLöschen
  12. Gute Besserung!
    Gegen Sehnenscheidentzündung hilft mir die homöopathische Salbe Traumeel. Einmal drauf geschmiert, ist es am nächsten Tag weg.

    Die Miezekatze lädt ja echt zum kuscheln ein. Was für eine Rasse ist das? Ragdoll?

    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe stefanie,

      danke für den tipp mit der salbe!
      meine katzen sind "heilige birma katzen" ;)

      lg

      Löschen
  13. Gute Besserung wünsch ich dir.
    Und es ist wohl so, dass einem solche Dinge wie das Spielzeug im Wartezimmer erst auffallen, wenn man selbst Kinder hat...

    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  14. Da kann ich dir nur zustimmen! Das ist ne Zumutung. Ich hatte immer mehr damit zu tun, sie von den blöden Pflanzen fern zu halten, als dass sie gespielt hat. Wie auch? Gut ist aber auch, WENN dann mal Spielzeug da ist, darf ja kaum damit gespielt werden, weil ist ja zu laut. Was sollen Eltern denn machen, wenn sie das Kind nicht mal schnell zur Oma geben können, um zum Arzt zu gehen? Schlimm.. Ich musste mal zum Augenarzt, da DURFTE ich nicht ins normale Wartezimmer, weil ich ja ein Kind habe. Ich musste dann in so eine kleine Abstellecke mit 2 Stühlen und der "Kinderecke". Ein Tisch, 2 Stühle, 2 Bücher, die absolut kaputt waren und ein Kuscheltier. Und dann eine Stunde Wartezeit.
    Ich wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung :)
    Freche Murmel :D Da kenn ich hier was von, Carrie kann das auch nur zu gut :)

    AntwortenLöschen

Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht. Über alle anderen Kommentare freue ich mich sehr, vielen Dank ♥

Proudly designed by | mlekoshiPlayground |