Hello Summer!

22. Juni 2013

31 Grad, noch um 19 Uhr. Am Donnerstag war wohl der heißeste Tag. Der Mittwoch war schon unerträglich, aber der Donnerstag umso mehr. Da wir im Dachgeschoss wohnen, könnt ihr euch denken, wie die Hitze sich hier oben staut. Mein Kreislauf war nicht mehr auf der Höhe und ich versuchte mich mit Cola durch den Tag zu bringen. Ich bin ja kein Sommermensch, wie ihr inzwischen wisst - und auch eher der Schattentyp statt Sonnenanbeter. Am Meer sind solche Backofentemperaturen bestimmt gut auszuhalten, in der Stadt wohl eher nicht. Wenn ich daran denke, das ich vor einem Jahr nur auf dem Sofa gesessen habe und mich keinen Millimeter bewegt hab. Und Murmel hat im Bauch richtig Alarm gemacht - so wie heute. Sie hat richtig Action gemacht in der Bude. War nass geschwitzt und durch die Wärme sind auch die Hitzepickelchen wieder da und diesmal noch schlimmer. Ich hab sie immer gekühlt, aber es hilft nicht. Und heute ist es auch nicht mehr so heiß und der Ausschlag ist noch immer da. Werde es weiterhin beobachten und ggf. wieder zur Ärztin gehen. Am Hitzetag haben wir, wie schon gesagt, nix gemacht. Abends zog dann (endlich!!!) ein Gewitter auf. Es wurde stürmisch - Zeit die Fenster aufzureissen. Frische Luft genoss auch die Murmel. Mit dem einschlafen tut sie sich wieder so schwer. Das kann an der Hitze liegen, aber auch an dem Schub - der immer näher rückt. Sie schläft nicht vor 21 Uhr ein und wenn sie es dann geschafft hat, zappelt und wälzt sie sich noch ewig hin und her. Wacht auf, weint, schläft wieder ein. Nur an Mamas Brust findet sie die Ruhe. Vom Unwetter hat sie dann nix mehr mitbekommen und ich dann auch nicht. Ich mag ja Gewitter. Mag es, mich ins Bett zu kuscheln und die Blitze zu beobachten und abzuzählen, wann der nächste Donner kommt. Dem Regen zuhören. Ein schönes Naturschauspiel ...

Vor dem Gewitter haben wir uns aber ans Fenster gestellt und den Wind genossen. Murmel liebt es. Sie lacht dann und quiekt ...




Die Wetterapp zeigt noch um 19:30 Uhr Backofentemperatur an - Hello Summer!




Und hier zeige ich euch noch Murmels neue Wimpelkette - die wirklich ein Traum ist. Ich wollte schon so lange eine haben und bei Baby Bundles bin ich endlich fündig geworden. Sie passt perfekt ins Murmelzimmer. Übrigens auch ein perfektes Geschenk zur Taufe. Schaut mal ...




Baby Bundles ist übrigens auch auf Facebook vertreten und freut sich über neue Fans.

Wir ziehen uns jetzt an und werden spazieren gehen, bevor es wieder zu heiss wird. Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende ♥

Kommentare :

  1. Oooooh Sophie trägt ja das Hängerchen! <3

    Euch auch ein schönes Wochende! :-*

    AntwortenLöschen
  2. Oh WOOOOW...
    Die Wimpelkette ist wirklich wunnnderschön.
    In den Shop muss ich ja gleich mal reinschauen.
    Danke für den Tipp :)

    Das mit der Hitze bei Murmelchen kann ich echt gut verstehen.
    Linus war auch grummelig und nuuuuur am meckern und klitschnass geschwitzt. Letztes Jahr war das auch schon.
    Da wurde es ja noch kurz nach seiner geburt, im August so fies warm. Da war er voooooll mit Hitzepickelchen.
    Momentan bekommt er auch welche, aber nicht so schlimm wie letztes Jahr. Ein Arzt wird da nicht viel helfen können.
    Uns wurde gesagt - NICHT dranrumspielen - und kartoffelstärke drauf machen. Das zieht die Feuchtigkeit. Das hat sowohl ein Arzt als auch unsere Hebi geraten. Aber sei gewarnt - ist gar nicht überall zu kriegen das Zeug.

    Seid gedrückt ihr Süßen!

    AntwortenLöschen
  3. Letztend diesen Spruch bei facebook gelesen:
    Ich mag den Sommer in Deutschland - das ist die beste Woche im Jahr!

    :D den fand ich gut^^
    Ich bin auch absolut kein Sonnenhitzesommermensch und verkrieche mich gerne im Schatten der Bäume :))

    ♥ ♥ ♥
    Elske

    AntwortenLöschen
  4. Das kenn ich - ich war letztes Jahr um diese Zeit auch hochschwanger und nur am hecheln und jammern... Dieses Jahr ists aber auszuhalten finde ich. Das mit den Hitzepickelchen kenn ich auch! Bekommst du da von der Ärztin was gegen? Würd mich sehr interessieren! LG Louise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, erstmal nicht.
      sie könnte was verschreiben, aber weiss eben nicht, ob es hift und solange murmel sich nicht kratzt ist es auch "ok".

      Löschen
  5. Wenn ihr einen Balkon habt kann ich euch nur ein kleines Planschbecken empfehlen, die gibt es schon in ganz klein. Einfach zwei Kannen mittelwarmes Wasser rein und deine kleine wird es lieben. Laura kriegen wir meist kaum mehr raus :)

    Und in der Wohnung kann doch die Murmel nur mit Windel rumtapsen...dann ist es vielleicht ein klitzekleines bissel erträglicher (und für dich ein Augenschmaus). Ich liebe es heute noch wenn Laura nackidei rumflitzt, dann kriegt sie etliche Schmatzer von mir auf Bauch und Po :) Obwohl sie mich jetzt meist schon dezent hinweist...“Mama!!!!Nicht...das ist meina Bauch/Po... :oD

    Lg Mandy

    AntwortenLöschen
  6. Unterm Dach. Ich habe beschlossen, meine Mutter nicht zu besuchen, weil ich dem Käfer so eine Hitze nicht zumuten möchte. Nagut, weil ich keine Lust habe, schwitzend im Bett zu liegen. :D Weißt du, wo es sich wirklich aushalten lässt, trotz der enormen Hitze? Im Schwimmbad. Schattenplatz irgendwo am Wasser und die Luft ist gleich etwas kühler. Wir haben Stunden dort verbracht, waren aber gar nicht so oft im Wasser (da dort nichts mit einem Sonnensegel geschützt ist!) und es war herrlich. Es fühlte sich nach der perfekten Temperatur an. Und du weißt, ich mag so eine Hitze überhaupt nicht gerne!
    Ansonsten watschelt der Käfer nackig rum. Momentan haben wir aber (im Vergleich zu den letzten Tagen) Eiszeit. ^^

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

    ...Wimpelkette? VOLL SCHÖN! :)

    AntwortenLöschen
  7. Was ich so schön an deinem Blog finde ist das man IMMER lange und Liebevoll geschriebene Texte liest. Anders als in anderen Blogs. DANKE das du dir so viel mühe gibst und uns immer wieder mit der Murmelpost verzuberst <3

    AntwortenLöschen
  8. Schicke Wimpelkette. <3 Guck mal, ich bin durch dich auf Boo Poo gekommen und nun habe ich mich auch verliebt. <3

    Ich wünsche euch einen schönen Samstagabend,

    Mari =)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ihr zwei Hübschen,
    Die Wimpelkette ist wirklich hübsch, aber deine kleine Murmel ist noch viel wunderschöner!:) Eure Fotos sind wirklich toll und wir verfolgen jeden Post von euch! Es ist unglaublich wie bezaubernd euer Blog ist...jedes mal wenn ich hier lese ist es als wenn ich in eine Märchenwelt abtauche und die kleine Murmel ist eine kleine Zauberfee mit ihren tollen langen Haaren und die Füße sind einfach nur zum anbeißen! :) Ich kann wirklich nur schwärmen... <3

    AntwortenLöschen
  10. Die Hitze in den letzten Tagen war echt anstrengend (auch wenn ich Sonne ja wirklich mag!) :/
    Meine Kleine war fast den ganzen Tag ueber in ihrer Bademuschel (diese großen Plastikteile, wo man auch Sand reinmachen kann) - letztes Jahr in einem Planschbecken. Das hatte sogar einen gepolsterten Boden, also genau richtig fuer ganz kleine Kids :) waere das vielleicht auch etwas fuer die Murmel?

    Die Wimpelkette ist bezaubernd! Ich will seit Monaten mal sowas naehen, aber ich komme echt zu nichts :'D

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja, es war so mega heiß! Kleine Minifeder hat auch so geschwitzt. Sie fühlte sich den ganzen Tag wie geduscht auf dem Kopf an. So wie gestern könnte es bleiben. Heute fehlt mir schon wieder die Sonne!

    Die Girlande ist so süß!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  12. Am Mittwoch-Abend war es hier wirklich auch unerträglich heiß und vor allem stickig. Der kleine Mann hat auch oft Probleme mit Hitzepickelchen.
    Besonders schlimm war es früher im Maxi-Cosi, da hat er unter den Gurten immer extrem geschwitzt.

    Ich weiß nicht, ob du auf Globuli "stehst", bei Hitzelpickelchen und Ausschlag kann Natrium chloratum D12 helfen.
    Ruhig mehrmals täglich 3-4 Globuli geben...

    Die Girlande ist wiedermal bezaubernd. Du hast wirklich ein Händchen für besondere Deko uvm.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Juhu...
    ohhhh die arme kleine Murmel... aber ich kann dass voll und ganz nachvollziehen unsere kleine Krabbe (10 Wochen) hat sich auch so schwer getan bei dem Wetter. Sie war nur am weinen und war ganz ölig. Abends habe ich sie dann in ein lauwarmes Bad gepackt und dass hat sie so sehr genossen. Als der Wetterumschwung kam war es dann ganz bei ihr vorbei. Ab da war dauer weinen angesagt und gernau an dem Abend sollte sie zum ersten Mal ein paar Std. bei der Oma bleiben damit die Mama u. der Papa mal auf den Hessentag gehen können, aber dass hat dann trotzdem ganz gut geklappt.

    Nun ist es ja ein bisschen kühler. Genießt die Zeit zu zweit!

    Liebste Grüße
    Steffi u. die kleine Krabbe

    AntwortenLöschen

Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht. Über alle anderen Kommentare freue ich mich sehr, vielen Dank ♥

Proudly designed by | mlekoshiPlayground |