Zahnarztgeschichten

26. März 2013

Guten Abend ihr Lieben,

ein Post zu später Stunde, aber ich muss mich ablenken.
Die Zahnschmerzen bringen mich um ...

Der Tag fing heute mehr als beschissen an.
Ich bin aufgewacht und hatte - mal wieder - Zahnschmerzen.
Super, hatte ich ja ewig nicht.
Grad mal 3 Wochen ist mein letzter Zahnarztbesuch her,
da kann ich schon wieder hin.
Bin mittlerweile schon per Du mit meinem Doc.
Als mir aber die Sprechstundenhilfe am Telefon sagte, das mein Zahnarzt für
zwei Wochen (!!!) im Urlaub ist, machte sich Panik breit.
Ein Zahnarzt darf nie Urlaub haben!
Niemals!!!
Und schon gar nicht, wenn ich hin muss.
Aber es ist nicht zu ändern und ich musste mir echt selber in den Arsch treten.
Murmel und der Herzmann waren natürlich dabei - zum Glück kann der Liebste sich aussuchen,
wann er arbeiten muss/geht.
Ich kam auch gleich ran - wenigstens etwas gutes.
Die Ärztin war sehr nett und auch vorsichtig.
Hab eine leichte Betäubung bekommen,
die aber schon nach 6 Minuten wieder weg war.
Aber ich hab tapfer durchgehalten.
Nur der Zahn nicht.
Denn der hat mich gequält.
Den ganzen Tag.
Und tut es noch immer. Ich halte es nur mit Tabletten aus -
auch wenn ich gerne darauf verzichtet hätte - wegen der Murmel.
Aber wer schonmal einen entzündeten Nerv hatte, weiss wovon ich spreche.
Zahnschmerzen sind die schlimmsten Schmerzen, die es gibt.
Da bekomm ich lieber noch einmal ein Kind, ganz ehrlich.

Aufgrund der fiesen Zahnschmerzen haben wir heute nicht viel gemacht, die Murmel und ich.
Es wurde viel gespielt und die Katze beobachtet ...





Ich werde jetzt versuchen zu schlafen und hoffen, das die Tablette schnell wirkt.
Noch nie hab ich einen Zahnarzttermin so herbei gesehnt. Morgen früh um 7 Uhr wird er gezogen - der Nerv.
Dann ist Schluss mit Schmerzen und somit der vierte Zahn, innerhalb von sieben Monaten weg, bzw. der Nerv.
Diesmal werde ich es aber voll betäuben lassen.
Verzeih mir Murmel!

Drückt mir die Daumen, das alles gut geht - ich werde berichten.

Gute Nacht

Kommentare :

  1. Du Arme, ich fühle mit Dir. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für morgen früh!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, tut mir Leid. Ich denke an dich und drücke dich! Ich hoffe dass morgen alles bestens läuft und du die Schmerzen wirklich los wirst.
    Was für eine Haarwunder dein Murmelkind ist!!!! <3
    Schlaf gut!!!

    AntwortenLöschen
  3. ohje... ich wünsche dir eine ganz schön schnelle gute besserung! :(
    lg farina

    AntwortenLöschen
  4. oh du arme...ich wünsch dir gute besserung!!!

    ich weiß wie du jetzt leidest. in der schwangerschaft mit dem mittleren wurde mir im 7. monat der nerv vom weißheitszahn gezogen. ohne betäubung wegen schwanger - horror!! nach kind nummer 3 wurde dann eben dieser rausoperiert. ich war nach jeder schwangerschaft stammgast beim zahnarzt - und es waren 3 :-) :-)

    sollte die murmel ein einzelkind bleiben, wissen wir warum :-)

    lg und alles gute für dich, manu

    AntwortenLöschen
  5. Oh je, Süße! Das hört sich so, so fies an. Ich wünsche dir eine gute un dhoffentlich schmerzfreie Nacht. Ich kann davon auch ein Lied singen. Allerdings waren es andere Geschichten. ich drück dich, Mari

    AntwortenLöschen
  6. Oh weh Du Ärmste... drück Dir die Daumen für morgen!!!

    GLG Natascha

    AntwortenLöschen
  7. Ach du Scheisse! Das sag ich jetzt mal ganz offen, da ich auch schon (oder erst) 2 Wurzelbehandlungen hinter mir hab. War so der Horror und obwohl keine PDA bei der Geburt, stimme ich dir zu, diese Wurzel-Schmerzen können so was von mithalten, mit Wehen & Co !!! Also HALTE DURCH!!!
    liebe grüsse kathi

    AntwortenLöschen
  8. Zahnschmerzen sind ein Obera....loch! Jawohl!

    LG Mandy

    AntwortenLöschen
  9. Auweh, ich fühle mit Dir!
    Ich hatte bis zur Geburt vom 4. Kind nicht einen "schlechten" Zahn. Aber ab dann ging es irgendwie bergab und alle wollten gleichzeitig dran kommen. Tja, nicht eben jedes Kind ein Zahn, sondern alle auf einmal bitte!
    Nun ja, jetzt warte ich Kind Nummer 5 ab und mal sehen, ob ich dann überhaupt noch Zähne habe :-))

    Ich wünsche Dir für morgen alles Gute und heute eine schmerzfreie Nacht!

    ♥-liche Grüße
    Anne

    P.S. Ich kenne meinen Zahnarzt seit ich 4 Jahre bin und wir sind auch bei DU.

    AntwortenLöschen
  10. Meine Liebe,

    im Geiste fühle ich mit Dir! Eine Wurzelbehandlung ist wirklich etwas ganz ganz fieses! Da halte ich Dir morgen früh in Gedanken auch ein wenig die Hand.

    Aber mal was anderes... Murmel sieht schon soooo groß aus und die Haare! Zu ihrem ersten Geburtstag kannst Du ihr ein Zöpfchen flechten, toll!

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. oh ich drück dich...zahnweh ist echt ganz fies :(

    Hab auch sone fiese phase hinter mir....
    toi toi toi das du morgen einen erholsameren tag hast ;)

    AntwortenLöschen
  12. Oh Nein, du hast aber auch ein Pech gerade mit den Zähnen.
    Du hast recht, Zahnschmerzen sind wirklich die schlimmsten Schmerzen.
    Ich wünsch dir alles Gute und das deine Zähne dich endlich mal in Frieden lassen :)

    AntwortenLöschen
  13. Irgendwie scheinen Wurzelgeschichten bei frischgebackenen Mamis Gang und Gebe zu sein. Ich bin auch mit fürchterlichen Zahnschmerzen an einem Samstag aufgewacht. Das We hab ich mich mit Schmerzmitteln über Wasser gehalten. Am Montag dann der Befund: Wurzelentzündung. Keine Garantie bei Behandlung, dass es nicht wieder kommt. Ich habe mich entschieden den Zahn ziehen zulassen. Ist zum Glück der letzte Backenzahn.

    Ich drück dir die Daumen, dass die Schmerzen und das Gerenne bald aufhören.

    AntwortenLöschen
  14. Du glaubst nicht, wie sehr ich mitfühle. Zahnschmerzen sind wirklich die allerschlimmsten. Unerträglich. Seit einer Wurzelbehandlung habe ich totale Panik vor dem Zahndoc. Und irgendwie hilft diese Behandlung scheinbar nie. Jedenfalls hör ich immer wieder ähnliche Storys. Aber ist das echt so, dass du vier Nerven gezogen bekamst in so kurzer Zeit? Hab ich das überlesen? DAs ist der Horror! Wie kann so etwas sein, wo du doch geschrieben hast, dass du die pflegst. Und meine Freundin erzählte das selbe... Grusel!

    Meine Gedanken begleiten dich morgen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Mir macht auch schon seit Wochen ein Backenzahn Probleme. Zuerst dachte ich, es wird besser, wenn die Füllung ausgetauscht wird. Laut Zahnärztin sollte hinterher auch alles wieder gut sein. Aber Pustekuchen! Es ist nun sogar noch schlimmer. Scheinbar ebenfalls der Nerv, der bei jedem Bissen weh tut. Ich trau mich schon gar nicht mehr, auf der rechten Seite zu kauen. Und es ärgert mich so, weil die Zahnärztin mir nicht gesagt hat, dass es auch sein kann, dass der Zahn ganz abstirbt, weil so dicht am Nerv gebohrt wurde. Na schönen Dank. Das hab ich dann erst hinterher am Telefon von der Sprechstundenhelferin erfahren. Wenn ich das gewusst hätte, dann hätte ich mir die 85 € für die neue Füllung sparen können.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich fühle mit dir! Ich hab zwar das letzte Mal die ganze Prozedur ohne Betäubung über mich ergehen lassen, sollte nun aber nochmal was gemacht werden müssen (wovon ich schon fest ausgehe...), werde ich auch auf eine Betäubung bestehen. Nochmal lass ich mich nicht so quälen.

    Ich drücke dir jedenfalls die Daumen für morgen früh!

    AntwortenLöschen
  16. Ohje Du Arme, ich fühle mit Dir und drück Dich ganz fest!

    Wahsinn wie groß Deine Kleine schon ist und wieviele Haare!!! *quietsch* :D

    Liebe Grüße und viel Erfolg für nachher!

    AntwortenLöschen
  17. Du Arme! Ich weiß, wie besch... sich Zahnschmerzen anfühlen!
    Wünsch dir gute und ganz schnelle Besserung.

    Drück dich.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Ich denke heute morgen an dich!!! Und mit der Betäubung ist eine gute Entscheidung!!! Lieben Gruss Sara

    AntwortenLöschen
  19. Oh nein, du Arme!!!!!!!!!!!!!!!! Du sitzt jetzt schon auf dem Zahnarztstuhl und musst dich quälen lassen! Aber danach wird alles gut! Dann bist du die Schmerzen endlich los! Ach Mensch, die ollen Zähne sind echt nervend. Was meinst du wie viele Zähne ich durch die Schwangerschaften verloren habe. Deshalb hab ich heute fast keine Probleme mehr, weil ehe alle Nerven gezogen sind...hihi. Hat auch was Gutes....ähm...räusper!

    Ich drück dich und hoffe, dass du dann wirklich erstmal Ruhe hast!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  20. Guten Morgen meine Liebe,
    Oje ich leide mit dir. Kann die Schmerzen so gut nach empfinden und hoffe das es nach dem ziehen des Nervs besser ist. Vielleicht habt ihr ja auch ein paar Sonnenstrahlen wie wir, die dein Herz ein bisschen erwärmen.
    Liebste Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  21. Das klingt so schlimm. Hoffentlich hast du diese Zahngeschichten bald mal ausgestanden!!

    AntwortenLöschen
  22. Oh nein oh nein...
    Ich drück die Daumen, dass alles schnell vorbei ist! Die Murmel wird die "Milchbetäubung" bestimmt gar nicht merken... Sie isst ja schon so viel Brei, der gleicht das wieder aus ;)

    Herzlichst
    die Katja

    AntwortenLöschen
  23. Ich hoffe, du hast alles gut hinter dich gebracht! Zahnweh und die damit verbundenen Zahnarztbesuche sind das Schlimmste was es gibt. Ich kann ein Lied davon singen, hab aber einen tollen Zahnarzt gefunden, zu dem ich inzwischen wenigstens ohne Angst gehe!

    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
  24. Woah du Ärmste, das klingt ja alles schmerzhaft >____<
    Gute Besserung und alles Gute heute!!
    Das Foto ist voll süß <3
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  25. Hi, ich kann mit dir mitfühlen...habe vor einer Woche eine Zahn-OP gehabt und anschließend krasseste Schmerzen und gestern musste ich unplanmässig aufgrund akuter starker Schmerzen wieder zum Doc und ich habe immer noch so Schmerzen. Kann diese auch nur wie Du mit Schmerzmittel in Griff kriegen. Mit Kind, Arbeit und und und ist das Alles nicht so leicht (untertrieben) Ich wünsche Dir für Deinen Termin morgen viel Glück!!!
    Liebe Grüße,
    Lina

    AntwortenLöschen
  26. AUAAAAA ich fühle mit Dir!!!!
    Hab ich doch gerade fast das GLEICHE Problem. :(
    Schrecklich.... Ich muss sogar schon zwei Wochen nach der Geburt wieder hin, der Kiefer muss geröntgt werden, denn vorher können wir nicht weiter machen. AAAAAHHH ich dreh noch durch...
    Eine GUTE UND SCHNELLE BESSERUNG wünsche ich Dir!!!!!

    LG Marielle

    AntwortenLöschen
  27. Noch eine die mit dir mitfühlt. Seit der 2. Schwangerschaft gehts mit den Zähnen rasend bergab. Im letzten Jahr war ich 14 x beim Zahndoc. Aktuell tut mir schon wieder einer weh.
    Ich hätte noch gerne einen 3. Zwerg, aber ich habe große Angst, dass die Zahngeschichten noch schlimmer werden.

    Deine Murmel wirkt mit ihren langen Haaren schon so erwachsen, süß ;-)

    AntwortenLöschen

Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht. Über alle anderen Kommentare freue ich mich sehr, vielen Dank ♥

Proudly designed by | mlekoshiPlayground |