Zahnarztgeschichten Teil 2

27. März 2013

Hallo ihr Lieben,

ich komm mir so verarscht vor.
Von wem?
Vom Wurzelzahn.

Gestern bin ich, nachdem die Tablette gewirkt hatte, eingeschlafen.
Ich hatte überlegt, noch den Notdienst aufzusuchen - aber ich war so müde und wollte nicht den Schlaf von der Murmel stören.
Dann wäre sie wach geworden und hätte nach der Behandlung keinen Schlaf gefunden und ich wäre dann 48 Stunden wach - auch nicht der Hit.

Um 7 Uhr saß ich heute früh auf dem Zahnarztstuhl - ohne Schmerzen.
Die Zahnärztin hat den Zahn abgeklopft, den Kältetest gemacht.
Alles super.
Jetzt sitze ich zuhause mit?
Schmerzen!!!!
Das gibts doch nicht!!!
Was soll der Scheiß?!
Ich hab wieder eine Tablette genommen, die nur mäßig hilft.
Aber jetzt ist Schluß.

Morgen gehts also erneut zum Zahnarzt und somit ist Zahn Nummer vier Geschichte.
Innerhalb von sieben Monaten.
Der erste Nerv wurde damals gezogen - da war die Murmel noch im Bauch.
Da fing der ganze Horror an.

Ich sags euch - ein Mist ist das!
Aber es scheint ja mehreren Mamas so zu gehen.
Woran liegt as nur und wann hat der Horror endlich ein Ende? :(

Im Moment kann ich auch nur mit öden Zahnarztgeschichten dienen.
Wird morgen bestimmt nicht das letzte mal gewesen sein.
Ich werde aber darum bitten, ein Röntgenbild zu machen -
damit man sieht, wo was gemacht werden muss.
Und zwar rechtzeitig.
Das ist ja kein Zustand. Ansonsten kann ich gleich ein Gebiss anfertigen lassen.

Die Murmel spürt, das irgenwas nicht stimmt und weint viel.
Das liegt aber bestimmt noch am Schub, der auch mal langsam einen Abflug machen könnte.
Ich spiele 24 Stunden am Stück den Clown fürs Kind.
Murmel mag nur bei mir sein.
Ablegen? Nie gehört?
Alleine spielen? Nie gehört.
Brei vernünftig essen? Langweilig.
Da wird der Löffel weggeschlagen, in die Brust gebissen, der Kater verkloppt.
Murmel findet wirklich alles und jeden beschissen.
Nur ihre Mama nicht.
Sie schläft grad auch schon mehr als drei Stunden auf meinem Arm und ich kann endlich Kraft tanken.
Wenn nur der Wurzelzahn nicht wäre ...


Murmel hat heute ihren neuen Schnuller ausprobiert und auch gleich lieben gelernt ...




Ich hab mal Nagellack benutzt/ausprobiert ...





So ihr Lieben, dann verabschiede ich mich mal und hoffe, das mit dem Zahnarztbesuch morgen, der Spuk endlich vorbei ist!
Drückt mir die Daumen, das es nicht zu schlimm wird.

Habt noch einen schönen Tag

Kommentare :

  1. Ganz schnell gute Besserung :) Doofe Zähne. Ich muss aber auch bald zum Zahnarzt, dabei bin ich da wirklich panisch :( Lieben Gruß, asmo

    AntwortenLöschen
  2. Das wird schon alles!
    Den Schmetterling auf deinem Ring besitze ich als Haarspange ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie fies... ich drücke die Daumen das der Wurzelzahn bald Ruhe gibt und das Murmeli bald seine gute Laune wiederfindet!!

    GLG Natascha

    AntwortenLöschen
  4. Zanarzt ist einfac fies >.< Da bekomm ch allein schon beim Lesen Schweißausbrüche :) P.S. Der Nagellack sieht spitze aus.

    AntwortenLöschen
  5. Das kenn ich machen wir im Moment auch mit egal was man auch versucht es wird mit meckern kommentiert, so ein Schub ist wirklich doof.
    Viel Erfolg morgen beim Zahnarzt

    Lg

    AntwortenLöschen
  6. Huhu ...
    Mein Mann ist auch so ein "Zahni", d. h. viele Zähne schon wurzelbehandelt und auch Nerven gezogen. Ich kenne daher deine Schilderungen aus "eigener" Erfahrung. Schmerzmittel helfen bei Zahnschmerzen, die vom Nerv ausgehen, nicht mehr wirklich. Bei meinem Mann (und der ist sonst für solchen "Schnickschnack" nicht!) haben tatsächlich Globuli, also homöopathische Mittel, gegen den Schmerz geholfen. Natürlich nur zur Überbrückung, um die Behandlung kommt man nicht drum rum. Es gibt, je nach Schmerz, verschiedenen Globuli. Hier ist eine ganz gute Übersicht, der Symptome. Jede gute Apotheke Globuli vorrätig. Vielleicht hilft dir das ja ...
    http://suite101.de/article/was-tun-bei-zahnschmerzen--erste-hilfe-durch-homoeopathie-und-co-a91852#axzz2OknWteE0

    AntwortenLöschen
  7. Hi,
    vielleicht erinnerst du Dich, hab Dir gestern auch geschrieben. Ich hab sozusagen parallel mit Dir Schmerzen :o( War grad in Zahnklinik, weil mir das Provisorium (schreibt man so?) beim Mittagessen entgegen gekommen ist. Und ich war doch erst gestern beim Doc, WEIL es so wehtat.
    Jetzt hab ich immer noch Sch... SChmerzen.
    Ich wünsch Dir aufgrund von Mami zu Mami und alles noch schwerer und weil ich so gut mit dir mitfühlen kann ALLES GUTE und GUTE BESSERUNG
    Ich hoffe für Dich, dass morgen bei Dir ein Fortschritt passiert.
    Mitfühlender Drücker,
    Lina, deren momentaner bester Freund das Ibuprofen ist :(

    AntwortenLöschen
  8. Du Arme. Das tut richtig weh beim Mitlesen. Ich wünsche dir ganz, ganz doll gute Besserung! Isst du denn genug? also auch Vitamine und das ganze Gedöns, was z.B. die Zähne brauchen? Na ja...hilft ja jetzt auch nicht mehr. Gute Besserung und eine erholsame Nacht - hoffentlich.

    Dein Ring ist wunderschön, der Nagellack auch und Murmel sowieso zum Anbeißen. <3

    AntwortenLöschen
  9. Ach du Arme. Toi Toi Toi, bei mir passt alles noch, ich hoffe das bleibt auch die nächste Zeit noch so :) Lass dich nicht unterkriegen :)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo du Liebe,

    das kenne ich nur zu gut, morgen wird es besser, versprochen!!! Kuschel mit deiner Murmel, denn die Mäuse geben uns die meiste Ablenkung!!! Lieben mitfühlenden Gruß Jule

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nadine,

    ich kann sooo sehr nachfühlen wie es dir geht. Mir ging es nach Lenas Geburt ebenso. Aber weißt du was? Es gibt auch was Gutes: du hast deine Murmel - folglich hast du wahrscheinlich auch Osanit und Dentinox zur Hand. Dentinox hat mit Ibuprofen und Osanit meine schlimmste Nacht noch einigermaßen erträglich gemacht. Also nix wie ran an die Drogen.... :-)
    Aber eins musst du mir bitte unbedingt ganz schnell verraten: woher hast du diesen hammermegatollen Schmetterlingsring?

    Lieben Gruss
    Nadine

    AntwortenLöschen
  12. Ach meine liebe ich wünsche für das es ganz bald ein Ende hat...!!! Zahnfleischschwund sind doofe Geschichten!!! (Mir ist in der ersten Schwangerschaft ein Backenzahn einfach in der Mitte durch gebrochen und musste dann auch gezogen werden :-(

    Und wir sind ebenfalls im Schub... Im ersten ..
    Aber auch das hat bald ein Ende...
    Und dann kommt der nächste ;-)

    Alles liebe und gute Besserung :-*

    AntwortenLöschen
  13. Hast du mal überlegt ob die Schmerzen vielleicht wo anders herkommen? Manche Leute haben Zahnschmerzen und dabei strahlt der Schmerz nicht vom Zahn sondern zum Beispiel vom Auge aus auf den Kiefer... Is zwar selten, gabs aber auch schon. Von einer Bekannten die Mutter hatte das. Immer Zahnschmerzen, niemand wusste was los ist und irgendwann kam raus, dass der Sehnerv entzündet war.... Will dir damit keine Angst machen nur zeigen, dass manchmal der Schmerz von anderer Stelle kommen kann.
    Ich drück dich und wünsch dir weiterhin gute Besserung!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. OH NEIN! Das wird ja immer schlimmer! So ein A-lochzahn! Ich hoffe, dass du alles bald überstanden hast! Der Ring ist ja wunderschön! Und der Nagellack gefällt mir auch total gut!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  15. oh je du ärmste, das tut mir schrecklich leid,... ich bin froh dass meine Zähne die Schwangerschaft gut überstanden haben,.. das hört sich echt schlimm an. Gute Besserung und viel Glück für die nächsten Behandlungen.

    Wünsche dir und deiner kleinen Murmel Familie schöne Osterfeiertage.
    Lydia

    AntwortenLöschen
  16. Gute Besserung und natürlich nur das Beste :)
    Der Schnuller und der Nagellack sehen wirklich super aus ;)

    AntwortenLöschen
  17. Oh, da bekomm ich schon Bauchweh vom Lesen. Vor langer langer Zeit musste ich auch mal so ne doofe Behandlung mitmachen und es war mehr als furchtbar. Ich verstehe genau, was du meinst. Da hat es dich richtig fies erwischt!!!
    Kannst du mich mal kurz mit deinen Zähnen alleine lassen *lach*
    Also ihr lieben Beißerchen: Schluss jetzt mit dem Ärger - es reicht. Lasst die Beißerchen-Mama mal etwas durchatmen. Klar? Gut.

    Hab das kurz geklärt! Nun hoffe ich, du kannst die Ostertage ganz ohne Schmerzen genießen!
    Gute Besserung
    Britta

    AntwortenLöschen
  18. Ganz fest pusten, sagt das große Mädchen, dann fliegt das Aua zum Fenster raus und kommt nicht wieder. Gute Besserung.

    AntwortenLöschen

Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht. Über alle anderen Kommentare freue ich mich sehr, vielen Dank ♥

Proudly designed by | mlekoshiPlayground |