Warum schuf Gott die Mädchen?

4. November 2012

Gott schuf die Welt mit wunderschönen Bäumen,
mit hohen Bergen, mit Seen und Träumen.

Dann machte er eine Pause, es fehlte etwas,
zum Lachen, zum Singen, zum Tanzen, zum Spass.
Wer geht in den Wald um Blümchen zu pflücken?
Wen sollen die Berge und Seen entzücken?

So dann schuf Gott die Mädchen, die Kleinen,
mit lustigen Locken, mit flinken Beinen,
mit offenen Augen für Wald und Flur,
die liebsten Geschöpfe in unserer Natur.

Als er dann lächelte und sein Werk besah,
da sprach er zufrieden:
"Ich wusste es ja -
die Liebe, das Glück, die Sonne, die scheint,
sind in so kleinen Mädchen vereint!





Das Foto hat mein Herzmann gemacht und ich liebe es.
Und ja - ich habe was an. Hihi ...
Ich hatte nur mein Pullover zum stillen ausgezogen.
Gestern waren wir nämlich bei meinen Schwiegereltern zu Besuch und das war Murmels erster, großer Ausflug. Denn Oma und Opa wohnen knapp 200km von uns entfernt.
Ich war richtig aufgeregt, wie Murmel wohl die Autofahrt verkraftet und auch den Besuch bei den Großeltern - denn es wurde Opas Geburtstag gefeiert und es waren jede Menge liebe Menschen eingeladen, auch Murmels kleine Cousinen waren da. Die sind immerhin schon beide ein Jahr alt.
Eine kleine Cousine ist noch unterwegs und kommt im Januar zur Welt.
Der Tag war jedenfalls wunderbar, es gab auch für uns jede Menge Geschenke, denn die Murmel hat ja noch immer nicht jeder gesehen. Sie war auch ganz brav - nur gegen Abend bekam sie dann ihre Schreistunde und wir haben uns auf den Rückweg gemacht.
Und während der Herzmann uns nachhause kutschierte, machten das Murmelkind und ich es uns auf der Rückbank vom Auto gemütlich. Draussen ging dann die Sonne unter und es entstand dieses Bild:





Genau deswegen vergöttere ich den Herbst/Winter. Die "golden Hour" im Spätsommer ist zwar auch nicht zu verachten - aber gegen die herbst-winterlichen Farben hat die goldene Stunde einfach keine Chance.
Finde ich.
Ich bin einfach ein Winterkind.
Durch und durch.
Der Dezember ist mein Monat.
Mein Geburtstag steht an - Kinders ich werd schon 31 !!! *schluck*
Und natürlich Weihnachten.
Ich will noch soviel besorgen. Aber noch ist ein wenig Zeit.
Morgen werd ich erstmal beim Friseur anrufen - denn bei dem war ich schon ewig nicht mehr.

So, wir warten jetzt auf den Herzmann, denn der war arbeiten. Die Murmel pennt schon seit 2 Stunden, das erste mal, nach langer Zeit. Sonst haben die doofen Koliken sie immer auf Trab gehalten.


Ihr Lieben, ich wünsche euch noch einen traumhaften Restsonntag und einen tollen Wochenstart morgen :)

Kommentare :

  1. Wundervolle Fotos!
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder, ich bin auch ein Winterkind. Es ist zu schön :-)
    Werd diesen Winter 30, frag mich wo die letzten 10 Jahre geblieben sind. Der kleine Mann ist nun auch schon 4,5 Jahre... O_o

    AntwortenLöschen
  3. Ein wundervolles bild mit euch beiden:) ein grund, warum ich deinen blog so liebe, ist, dass du selbst die einfachen dinge groß und besonders besonders aussehen lässt. Ich habe dich und deinen schreibstil sowie deine fotos so sehr ins herz geschlossen:) habt noch einen kuscheligen sonntagabend:)

    AntwortenLöschen
  4. Es ist und bleibt mein Lieblingsblog. Ihr beide seht auf dem Foto einfach wundervoll aus!

    AntwortenLöschen
  5. Hach, das Bild ist ja wirklich bezaubernd von euch beiden. Zum quietschen, wie die kleine Murmel ihren zahnlosen Mund auf hat. :) Der Sonnenuntergang sieht auch richtig toll aus. Hach, toll toll toll!
    Wann hast du denn genau Geburtstag? Im Dezember oder noch im November? BIn auch ein totales Dezemberkind – sogar fast ein Christkind. *hust* Ich freu mich schon so auf die Vorweihnachtszeit. Letztes Jahr konnte ich sie ja wegen meiner Prüfungen gar nicht genießen, aber diesmal wird alles nachgeholt. :)
    Ich wünsch euch einen wunderbaren Sonntagabend.

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Gedicht und so passend, bin ganz verliebt :-)

    LG
    Saskia

    AntwortenLöschen
  7. .... ein wundervolles Foto von euch 2 Zuckerperlen ♥
    wie immer aus inneren Herzen ganz tief geschrieben;)

    die liebsten Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  8. wow, dieses Foto ist zauberhaft!
    Mal wieder erkennt man das ein Bild mehr als tausend Worte sagt - denn es zeigt die Mutterliebe, das Vertrauen und und und.

    Du und dein Murmelkind seid wunderwunderwunderschön und ich freue mich darauf, selbst einmal meine Töchter stillen,lieben und Mädchen sein zu lassen.

    Könntest du mal wieder einen Outfitpost von dir machen? Ich liebe deinen Style!

    Allerallerallerliebste Grüße!
    Annie

    AntwortenLöschen
  9. HAllo meine liebe Murmelmama,
    hihi das nenne ich mal genau das passende Gedicht für alle großen und kleinen Mädels :))
    Das muss ausgedruckt und besonders für die Männerwelt gut sichtbar angebracht werden!!
    Schön das euer erster großer Auftritt gut geklappt hat und die Aufregung deswegen kann ich sehr gut nachvollziehen, auch wenn es bei mir schon gefühlte Ewigkeiten her ist. Ist schon komisch bei Dir erlebe ich einige Dinge und Situationen erneut, die Erinnerung an vergessene Dinge kommt wieder hervor, dafür mal an dickes Danke Schön an Dich :)
    Übrigens das Foto ist so herzallerliebst, einfach bezaubernd.
    Hihi wenn ich das hier lese seit ihr ja mit Mädels reich gesegnet grins!
    Ach und ERST 31!!! du junger Hüpfer Du
    Hab noch einen schönen ruhigen Abend und sei lieb gegrüßt
    Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Ist das schööööön du Liebe. Ein richtig tolles Bild von euch! Es freut mich, dass es euch so gut geht und die Murmel ihren ersten großen Ausflug so gut überstanden hat...

    Fühl dich gedrückt

    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nadine,
    das hast du wunderschön geschrieben :) und die Bilder ,wie sollte es anders sein, sind wirklich zauberhaft. Die Kleine Murmel ist so niedlich.
    Wünsche dir / euch einen schönen Start in die Woche :)
    Lg Marie

    AntwortenLöschen
  12. Ach , ein wunderschöner Text über die wunderbaren kleinen Mädchen und dazu dann auch noch so ein süßes Foto. Ich bin verzückt.

    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. *lach* Ja, so geht es mir auch. Ich hab so tolle Notizbücher und ich trau mich einfach nicht irgendwas hineinzuschreiben, weil man denkt, dass man in die Bücher etwas ultra besonderes reinschreiben sollte – So langsam überwinde ich aber diese Hemmungen. Vielleicht sollte man eine Selbsthilfegruppe gründen, da es wohl einigen so geht. :D
    Ich hab übrigens am 20. Geburtstag. Könnten wa fast zusammen feiern. ;)

    AntwortenLöschen
  14. ein durch und durch wunderbarer text! und schöne bilder... auch wenn ich den winter so gar nicht mag, hast du ihn mir durch deine wunderschönen wörter ein wenig schmackhafter gemacht =)
    lg farina

    AntwortenLöschen
  15. Das erste Bild ist ja zum Fressen! :)

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Wie schön!!! Die Fotos, der Text... Bei uns sind die Schreibstuben bei dem Babymädchen ausgeblieben, aber mit den Koliken plagen wir uns auch so sehr! Und jetzt schießen auch noch die Zähne ein!

    AntwortenLöschen
  17. Das Foto ist ein Traum!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  18. Der Vers ist toll! Das erste Bild finde auch ich wirklich wunderschön, auch von der Farbgebung her ist es ganz klasse. Haaaa... und auch wenn das zweite Bild traumhaft ist, so bin und bleibe ich ein Sommerkind ;) Ich gebe mir die größte Mühe, an der Jahreszeit etwas schönes zu finden, aber ich gestehe, bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen fällt es mir doch sehr schwer.

    Euch wünsche ich einen wunderschönen Start in die Woche, seid ♥-lich gegrüßt von Lill :)

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön..Gedicht und Bilder ♥♥

    AntwortenLöschen
  20. Oh, was für ein schönes Gedicht und das Bild ist ja zuckersüss!! Eure Kleine hat richtig viel Haare, noch mehr als unsere. :-) Habe heute auch aktuelle Bilder von unserer Süssen gepostet.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  21. Oh Nadine, was für ein niedliches Gedicht...ist das von Dir?
    Und dann dieses wunderschöne Foto mit traumhafter Kulisse...immer wieder faszinierend deine Bilder!!!
    So eine "Reise" mit den Kleinsten ist immer aufregend...musste mich gerade daran erinnern, wie wir vor etwas über einem Jahr nach Bayern geflogen sind :-)

    AntwortenLöschen
  22. Oh ein wundervolles Schnuti-Foto. Wirklich ein tolles Bild!
    LG Melly

    AntwortenLöschen
  23. as für ein toller Sonnenuntergang, der ist wirklich im perfekten Moment aufgenommen.
    Ich kann dir da übrigens nachempfinden, ich bin auch ein Winterkind und freue mich richtig über diese mystische Zeit mit seinem ganz besonderen Licht.
    Vielleicht liegt es daran, dass wir auch im Winter geboren wurden und uns deswegen so sehr zur kalten Jahrezeit hingezogen fühlen.

    Ich wünsche dir einen wunderbaren Abend,
    viele liebe Grüße,

    Behyflora

    AntwortenLöschen
  24. Hey meine Maus,
    hach ist das ein entzückendes Bild von euch beiden. ♥
    Und die Kleine liegt da genauso wie mein Kleiner das oft macht...schööön den Mund offen haben.
    Ich liebe das. :)

    Das Bild vom Sonnenuntergang ist dir sehr gelungen, ein ganz tolles Bild.

    Wünsche dir eine wunderschöne Woche,
    denk an dich,
    deine Jessica

    AntwortenLöschen
  25. Eines der schönsten Mama-Baby-Fotos, das ich je gesehen habe, ehrlich - wunderschön.

    AntwortenLöschen
  26. Ihr beide seid sooooo hübsch! Und Wahnsinn wie viele Haare die kleine Murmel schon hat.
    Ich liebe außerdem dieses Winterbild! Eigentlich mag ich an der Winterzeit nur die Weihnachtszeit und die gemütlichen Abende auf dem Sofa mit ner heißen Schokolade und ner wamen Kuscheldecke.

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht. Über alle anderen Kommentare freue ich mich sehr, vielen Dank ♥

Proudly designed by | mlekoshiPlayground |