Impfen ist ein A*loch + unsere neue Wickeltasche

24. November 2012

Guten Morgen ihr Lieben,

ich sag euch - das Kind impfen zu lassen ist was für ganz harte.

Aber von vorne ...
Morgens war mir schlecht, ich konnte nichts frühstücken, weil ich so Panik vor diesem Termin hatte.
Im Wartezimmer hab ich richtig gezittert. Peinlich, echt. Das darf mir später nicht passieren, denn dann bekommt die Murmel das alles mit. Und sie spürt ja jetzt schon meine Aufregung. Zum Glück war der Herzmann bei, so das wir uns ein wenig ablenken konnten. Also er mich. Männer kennen ja keine Aufregung oder Tränen. Das ist ja nur ein Phänomen bei Frauen. *hust*

Wir wurden dann rein gerufen und haben noch ein wenig mit der Ärztin gesprochen.
Dann hab ich die Murmel auf die Pritsche hingelegt und sie hat so süß gelacht und gequiekt. Ich konnte mich echt kaum noch zusammen reissen. Die Ärztin hat die kleine Murmli untersucht und fest gestellt - sie bekommt gar keine Zähne. Was weiss ich, was ich da gesehen habe *schäm* Aber ungewöhnlich wäre es nicht gewesen, Babys können schon vereinzelt mit zehn Wochen Zähne bekommen.

Ich hab dann auch gefragt, ob es nicht zu früh ist mit der Impfung und die Ärztin meinte, das ist genau richtig. Mit zwei Monaten impft man. Je früher, desto besser. Je länger man wartet, umso mehr bekommen die Kinder vom impfen mit und vorallem haben sie keinen Impfschutz. Dann holte die Ärztin die Spritzen - ja richtig - Spritzen - das ist eine 6-fach Impfung. Murmel bekommt eine in den linken Schenkel und eine in den rechten. Eine Arzthelferin kam noch dazu. Beide Frauen zählten bis drei und pieksten dann gleichzeitig.
Murmel schrie so doll, das mein Herz in tausend Stücke gerissen ist. Ich hab sie schnell hoch genommen und so geweint. Ich konnte mich kaum beruhigen. Murmel hat den Pieks bestimmt schon vergessen gehabt und das Muttertier weinte immer noch. Nun ja... Wir haben dann noch Fieberzäpfchen mitbekommen, aber das Kind war zuhause pflegeleicht und schlief am Abend gleich ein und durch. Sie wollte nur ein,-zweimal was trinken. Mein kleines Mädchen hat die Impfung also ganz locker weggesteckt. Ich denke, eine Impfreaktion wird ausbleiben. Den nächsten Pieks gibts dann in vier Wochen ...

Mal sehen, wie der Tag heute wird. Gegen Mittag hab ich ja den Friseurtermin - ick freu ma :)
Das Wetter ist beschissen. Ein richtiger Kuschelsonn ... *hust* ... samstag ... hihi ...

So, kommen wir zu meiner neuen Wickeltasche. Ich such ja schon ewig und war nie zu 100% zufrieden.
Grad jetzt bei diesem Wetter muss sie was aushalten und robust sein.
In dem Shop MiniMaeuse bin ich fündig geworden und hab mich in diese Oilily Tasche verliebt ...



... alleine schon das florale Muster, genau mein Ding. Und endlich auch genügend Platz für meinen Kram
 (Portemonnaie, Schlüssel, Handy usw) Sogar eine Decke passt mit rein ...



... ich hab schon viel gutes von den Oilily Wickeltaschen gehört und sie bei vielen Mamas gesehen. Erst gestern wieder beim Kinderarzt.
Hier nochmal ein Tragetaschenfoto - meist trage ich sie aber quer ...



Also schaut mal bei den MiniMaeusen vorbei, dort gibt es viele Sachen für eure kleinen und großen Mäuse. Meine Wickeltasche bekommt ihr genau hier >> Klick

So, ich werd mich und die Murmel mal anziehen, den Herzmann mit einpacken und dann gehts ab Richtung Friseur :)

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag ♥

Kommentare :

  1. Impfen ist schon so eine Sache - aber da kommen die Kids auch durch ;)
    Wieviele Wickeltaschen hast du jetzt eigentlich???

    AntwortenLöschen
  2. oh mir war grad auch zu heulen zu mute :-( als ich deinen Text über die Impfung der kleinen Murmli lies hatte ich plötzlich einen Klos im Hals und Pipi in den Augen ;) Die ersten Impfungen von meinem kleinen liefen genau so ab,.. schlimm. Echt! Die armen Mäuse werden schon so früh gequelt.

    Viel Spaß beim Friseur und ich freu mich schon auf ein Nachher-Foto?? :-)

    Die Wickeltasche ist wirklich zauberhaft.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Huhu du Liebe,

    ich weiß GANZ genau wie du dich fühlst. Mir gehts HEUT noch so! Bei uns ists am 6. Dezember wieder soweit... Mensch, der Arme! Zum Glück ist mein Spatzl meistens mit dabei. Das Gute bei unserer Kinderärztin ist, dass wir Ben auf unserem Arm halten dürfen und sie piekst in den Po. Das ist echt gut so. So kann ich dann wenigestens GANZ nah bei Ben sein und ihm wenigstens ein kleines bisschen Beistand leisten. Hinterher gibts immer gleich Globulis und darauf freut er sich jedesmal schon SEHR! ;)

    Ich drück dich und denk an dich

    Martina, die deine Wickeltasche ganz toll findet...

    AntwortenLöschen
  4. Ich fühle mit Dir, ich war bei den ersten Malen der Impfung auch völlig fertig. Die armen Mäuse wissen ja gar nicht, was mit Ihnen passiert.
    Was bei uns toll war: Der KiA fragte mich, ob ich stille (ja) und meinte, ich soll sie danach noch in Ruhe anlegen, das hilft den kleinen Würmern beim Beruhigen. Ich hatte dafür soviel Zeit wie ich wollte.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. oh Gott, das klingt total grausam, wie sie die Spritzen in die Oberschenkel der Kleinen gehauen haben :( ich glaube, mir wäre auch das Herz ausgesetzt...

    AntwortenLöschen
  6. Oh man ihr Armen :(
    Wenn die Kleinen so weinen ist das wirklich herzzerreißend. Mir steht ja noch die Impfung bevor und bin gespannt wie wir das wegstecken. :o
    Schön das deine Murmel aber die Impfung bisher ohne Nebenwirkungen weggesteckt hat und es auch hoffentlich so bleibt. :*

    Die Wickeltasche ist schön, ich mochte schon immer die Sachen von Oilily. Du zeigst wie immer einen sehr guten Geschmack. :)

    Habt noch einen schönen Kuschelson...ähh Samstagabend :*

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja... impfen ist gemein. Wir waren letztens beim Osteopathen und Lotte ist so verkrampft und verknackst und fremdelt auch noch. ich sag dir. Das war was für HARTE. ich bin halb gestorben...Lotte hat sooo geschrien -.-

    Die Wickeltasche gefällt mir sehr gut! Toller Geschmack. Wie immer eigentlich. =)

    GlG Mari

    AntwortenLöschen
  8. Die Tasche ist wunderschön, genau mein Geschmack.
    Und ich verstehe dich soooo gut, ich fand das Impfen auch schlimmer als das Babymädchen selbst. Aber unser Arzt hat auch zu einem späteren Impfen geraten, so dass wir dann auch nicht zweimal auffrischen mussten, sondern nur einmal. Mit dieser Entscheidung sind wir glücklich gewesen. Alles Liebe für die Murmel, sie hat das ganz sicher toll gemeistert.

    AntwortenLöschen
  9. Den Friseurtermin hast du jetzt schon hinter dir... fühlst du dich auch wie ein neuer Mensch? Große Veränderung oder nur Spitzen? :)

    Impfen... Was können die Zwerge schreien und herzzerreißend weinen! Mir steckte der Schreck auch noch Stunden danach in den Knochen. Da bekommt man mal nen Vorgeschmack auf die Zukunft. Was werden wir noch für unsere Kleinen leiden und weinen. Puh! Käferchen hat jedenfalls auch direkt nach dem Spritzen aufgehört zu weinen. Hat nur währenddessen gebrannt, meinte die "böse Frau". Ist praktisch, wenn gleichzeitig gespritzt wird...

    Die Decke ist so toll (fällt mir wieder auf). Die Tasche aber auch! :)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja das ist mir auch noch sehr gut im Gedächnis, auch wenn es schon gefühlte Ewigkeiten her ist!
    Allerdings muss ich sagen das beide Kinder da nie einen Aufstand gemacht haben. Da ich mit meinem Sohn ja laufend in Krankenhäusern und beim Arzt war, war das anscheinend natürlich für ihn und hat Ihn auch nicht weiter aus der Ruhe gebracht. Auch meine Tochter hat das ohne großes Trara über sich ergehen lassen...ich glaube ich hatte dabei immer am meistens Angst und auch gelitten, glaub es mir!
    Zeigst Du uns denn deine neue Frisur? Bin echt neugierig darauf :)
    Ich wünsch Dir schonmal einen schönen, entspannten Sonntag und lass Dir und dem Murmeli ganz liebe Grüße hier
    Marlies

    AntwortenLöschen
  11. AAAHHH ja das Thema IMPFEN.... Sei froh das die Maus bis jetzt noch nichts hat... :)
    Ich habe bei den ersten drei Impfen auch soooooo schlimm geheult das ging garnicht..... UND MEIN BABY ERST!!! :(

    Die Wickeltasche ist toll. :)
    Ich bin auch gerade am überlegen ob ich mir eine NEUE kaufe.... aber ich finde die "ALTE" auch so schööööön.
    Wir haben eine von Pink Lining, eine die es nicht mehr gibt.... :)
    Das schlimme ist, dass man wenn man schwanger ist immer in einen KAUFRAUSCH verfällt.
    Ich zumindest. :)

    UND?? Wie sehen die Haare aus? :)

    Liebe Grüße, Mariele

    AntwortenLöschen
  12. Hey :)

    Ohje da kommen Erinnerungen hoch, als wir vor kurzem noch den Impfmarathon hatten. Die Beste Lösung für alle war, Männeke ist alle mit Tiger gefahren und alles war halb so schlimm und das Mutterherz konnte zuhause vor Aufregung hoch und runter rutschen.

    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab den ganzen Tag an Euch gedacht. Für mich war das am Anfang bei Sonea auch immer schlimm, wenn sie geimpft wurde. Und dann die Blutabnahmen. Bei einer wäre ich sogar fast umgekippt. Bei Vincent bin ich nun abgehärtet und sobald er auf meinem Arm ist, ist wieder alles gut.
    Ich wünsche Dir und Euch, dass Du die Angst vor dem Impfen ein bisschen abbauen kannst. Auch wenn es sicherlich schwer ist.

    Die Wickeltasche ist wunderschön und trotz floralem Muster dezent! Ich bereue es ein bisschen, dass ich so eine bunte geholt habe. Aber ich habe mich damals schon in sie verliebt, als ich noch gar nicht schwanger war.

    Wie war es beim Friseur? Ich hoffe, Du hast nur ein bisschen die Spitzen schneiden lassen.

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja Impfen ist hart. Mein Stöpsel reagiert leider immer ganz doll auf die Impfungen. Und er tut mir dann auch immer sehr leid.
    Der einzige Trost ist dann immer: Die Krankheiten, gegen die geimpft wird, wären viiiiiiiiel schlimmer.
    Wieder habe ich mitgefühlt und mitgelitten!
    Sei ganz lieb gegrüßt und schau gern bei mir vorbei.
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  15. Ich verstehe dich echt so gut! Vor allem hat Lotte beim zweiten Impftermin direkt angefangen bitterböse zu weinen, als sie den Arzt nur gesehen hat - ich kam mir so hilflos vor :-( Aber mittlerweile ist meine Maus extrem tapfer, beim letzten Impfen hat sie sogar versucht die Spritze aus dem Oberschenkel zu ziehen... dann wurde nur kurz und wütend aufgeschrien und gut wars... Man gewöhnt sich wohl an alles und letztlich ist es ja wirklich nur zum Wohle des Kindes!

    Deine neue Wickeltasche gefällt mir sehr gut, sieht echt praktisch aus!

    LG
    Saskia

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Melancholia, leider kann ich (noch) nichts mütterliches zum Impfen sagen, aber ihr beiden werdet das sicherlich meistern und durchstehen! Ich drück euch!
    Duuu sag mal, was hast du denn da für wunderschöne Stiefel an? Woher? Marke? Ich MUSS alles wissen .. hihi ;)

    Schönen Abend noch,
    liebeste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Hast du da eine Brille auf? Das würde ich mir ja gerne mal genauer ansehen. :)
    Die Decke ist sooo schön. Die würde ich gerne der Murmel mopsen. ;) Wie geht es dir und der Brustentzündung? Alles wieder gut?
    Sei lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, guck mal auf unseren Blog, da wartet etwas auf Dich :) Ganz liebe Grüße aus Berlin :)

    AntwortenLöschen
  19. ach herjeee... wir haben das Impfen noch vor uns und mir grauts jetzt schon davor.. aber da müssen wir durch wie alle andern auch.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen

Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht. Über alle anderen Kommentare freue ich mich sehr, vielen Dank ♥

Proudly designed by | mlekoshiPlayground |