Von der U3, Chucks & Murmels Nachtlicht

21. Oktober 2012

Hallo ihr Lieben,

heute ist ein richtiger Bilderbuchsonntag untermalt mit ganz viel Sonnenschein :)
Wir waren heute schon unterwegs - in der Hauptstadt ist nämlich verkaufsoffener Sonntag *yeah*
Zuerst gings zu einem großen Babyfachgeschäft, wo es neue Strampler für das Kind gab, denn wir sind schon bei Gr. 62 - also fast - 56 ist schon zu klein. Und so landen ein paar Strampler in der Kiste, die ihren Platz bald im Keller finden wird. Ich werde ihr nach trauern mit einem lachenden und weinenden Auge.

Mein Baby wird groß.

Im Anschluss musste ich schnell beim Klamotten-Schweden rein und hab mir ein paar Dinge gegönnt - welche, zeig ich euch später.
Ich wäre noch gerne Dekokram gucken gegangen, aber es wurde zu warm mit dem Bondolino und der Murmel, so das die kleine anfing zu quängeln.
Bondolino + Shoppingtour verträgt sich nicht so.
Wieder was dazu gelernt und so wird nächstes mal der Kinderwagen zum Einsatz kommen.

Nun sind wir wieder zuhause. Das Essen köchelt und der Tv läuft.
Und die Murmel?
Die pennt - was sonst.

Vor zwei Tagen waren wir bei der U3 und ich war sowas von aufgeregt - frag mich bis heute, warum eigentlich? Aber es ist alles so neu, also die Situation. Man achtet nicht mehr darauf, ob die Klamotten zusammen passen oder das Haar sitzt. Nee, da wird das erst beste ausm Schrank gegriffen, 'ne Mütze über den Kopf gezogen und drauf geachtet, ob das Kind es gut hat im Kinderwagen oder im Bondolino.
Früher wurde völlig panisch nach dem Handy gesucht, bevor es irgendwohin ging - da nahm man das zu spät kommen in Kauf und drehte aufm Weg zum Bus gerne nochmal um - sobald man bemerkt hat, das Handy liegt noch zuhause.
Heute wird total panisch und verschwitzt nach dem Schnuller gesucht und die Windeln nochmal nach gezählt und eine dritte dazu gepackt, weil das Kind ja zwei Windeln hinter einander voll scheissen könnte.
Möglich ist alles ...

Als das Murmelkind plötzlich zu weinen anfing, weil es gewogen wurde, musste ich auch mit weinen.
Wie soll das nur bei ihrer ersten Impfung werden? Ich leide jetzt schon.
Taschentücher werden dann auch im Doppelpack mit genommen.
Die Ärztin war sehr zufrieden, die kleine wiegt nun schon 4220g und ist 56cm groß. Es ist so wunderbar.
Und alles nur mit meiner Muttermilch. Ich bin stolz.
Die U4 ist dann in 4 Wochen. Dann ist es schon Ende November ... Kinders, wo bleibt nur die Zeit?

Ich hab wieder eine Menge Bilder und noch viel zu erzählen .. u.a. ist das Marmeladenglas fertig, meine Uggs sind gekommen und passen 1a zu Murmels Schühchen, Murmel selbst hat wieder Post bekommen usw ... das alles im Laufe der nächsten Woche. Hihi...


Das Gefühl Mitte Oktober nochmal Chucks anziehen zu können, ist großartig - und das beste ist, Murmli hat gestern auch welche bekommen. Meine Schwester hat sie ihr mit gebracht ...




... und hier seht ihr das Nachtlicht. Ein Salzkristall. Ganz einfach. Ich liebe dieses Licht und es weckt Erinnerungen. Als ich im Kreissaal war, stand eins da und in unserem Familienzimmer auch. Das hatten wir nachts immer an. Ich selbst hab ja auch eins auf dem Nachttisch und so wollte ich noch eins für das Murmelzimmer.
Es gibt kein schöneres Nachtlicht für ein Baby/Kind.



... schaut mal, wie schön es leuchtet ...



Ich liebe es.

Und hier noch die Schweden Ausbeute vom Muttertier ...



* Kuschelkapuzenpullover
* Kaschmir Schlauchschal
* Mütze

Liebhaberstücke irgendwie. Jetzt schon.


So und jetzt genießt den goldenen Sonntag noch :)

Kommentare :

  1. Die Schuhe . . . Hach wie süß. Eigentlich wollte ich immer einen Jungen, aber wenn ich diese Schuhe sehe, vorallem auch im letzten Post die Mini - Ugg´s dann will ich auch ein Mädchen :)

    AntwortenLöschen
  2. Wieder ein so schöner Post, bei dem man regelrecht Bilder vor Augen hat und teils sehr mitfühlen kann. Ich liebe deine Art zu schreiben sehr.

    ♥-liche Grüße und Euch einen schönen Sonntag, Lill

    AntwortenLöschen
  3. Den Kuschelpullover habe ich auch, aber in dunkelblau :) Nicht ist gemütlicher als ein schöner Hoodie!
    Neee, ich hab die Uggs immer noch nicht bestellt :/...denn heute morgen ist mir aufgefallen, dass ich EIGENTLICH, noch ein paar wetter-und vorallem Wasserfeste Schuhe bräuchte und Uggs, so toll sie auch sind, zählen ja bekanntlich nicht dazu. Ich weiß nicht, ob momentan zwei paar Schuhe/Stiefel drin sind :(

    P.S. Die kleinen Chucks sind ja total knuffig, da hast du aber eine liebe Schwester. Ich liebe ja so kleine Babyschühchen, die sind immer so niedlich.

    AntwortenLöschen
  4. Neu entdeckt durch Baby, Kind und Meer, hast du nun eine Leserin dazu gewonnen. Ich mag es sehr wie du schrebst und gratuliere nochmal herzlichst zum Murmelkind....
    Vieeleicht magst du mal gucken kommen
    kleines-naehkaestchen.blogspot.de
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  5. uuuuhhh die Schuhe <3 <3 <3

    Ich war auch immer total aufgeregt vor den U-Untersuchungen...Impfen ist ganz sicher für Mamas schlimmer als für die Mäuse ;) Wenn Mama sich noch eine Träne aus dem Auge wischt, ist der gepiekste Nachwuchs schon längst wieder mit der Holzmurmelbahn oder dem Quietschetier im Untersuchungszimmer beschäftigt. Erfahrungswerte :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ihr zwei Süssen,
    oh das freut mich aber sehr das dein Murmeli so schön zugenommen hat! Und ja Du darfst ruhig stolz auf Dich sein...leider geben doch viele das Stillen auf sobald irgendwas nicht auf Anhieb klappt. Mein Sohn ist direkt nach der Geburt in ein anderes Krankenhaus verlegt worden, sodass ich abpumpen musste und die Milch dann wenn mein Mann abends kam, mitgenommen habe. Leider hat es dann mit dem Stillen überhaupt nicht geklappt. Mein Sohn wollte einfach nicht und bekam dann halt meine Milch per Flasche...hat mir natürlich garnicht gefallen. Aber aufgeben gilt nicht und als Er dann endlich wieder zu Hause war, haben wir es doch ganz prima hinbekommen :)
    Ach ja ich habe heut auch ENDLICH!!! einen neuen Post eingestellt und würde mich freuen wenn Du mal vorbei schaust :)
    Ich werde nun auch noch den schönen Sonntagabend geniessen und lass Dir und deiner Süssen herzallerliebste Grüße hier
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Hach, was für ein schöner Post :)
    Und da werden Erinnerungen wach, an die eigene Anfangszeit mit Baby :) (meine sind ja schon 2+4).
    Das Licht ist toll!!
    Liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  8. Ja, die Dicos finde ich auch ganz toll, aber ich finde die Modelle etwas verwirrend, da sich sich alle etwas ähnlich sehen. Außerdem sind sie leider ganz schön teuer und ich muss momentan wirklich ein bisschen auf mein Geld achten *hust*
    Hast du die Dicos oder kannst du ein Modell empfehlen?

    AntwortenLöschen
  9. Die hatte ich auch schon im Auge, allerdings in schwarz. Am schönsten finde ich aber diese: http://www.otto.de/dico-Copenhagen-Damenstiefel/shop-de_dpip_AKL10004394845/?ArticleRef=388568P-37-5001&expId=5001&FromSearch=true#productList=pageNumber,0,pageSize,100,articleCount,15,articlePosition,14;search=queryText,dico%20copenhagen ...leider sind es die teuersten :/

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadine,
    das mit dem Salzkristall ist ja ne tolle Idee. Da muss ich mich direkt mal umschauen. Ich braeuchte was fuer in unser Schlafzimmer wenn ich nachts wickeln muss. Das Stillen klappt mittlerweile schon ohne Licht, zumal wir auch keinen Rolladen haben und es nicht sooo dunkel ist :-)
    Ich hab auch die weissen Chucks, und nochmal schwarze :) ich liebe sie einfach. Sophia hat allerdings welche von Billowy, aber die sind auch total niedlich. Und meine Uggs liebe ich auch, ich spar schon auf ein naechstes Paar :-)

    Liebe Grüße und einen schoenen Start in die Woche!

    AntwortenLöschen
  11. Awww, die Chucks sind ja furchtbar niedlich. Bleibt nur zu hoffen, dass sie auch eine Weile der kleinen Murmel passen. Dann hätte ich auch gerne ein Bildchen von. :D
    Der Salzkristall ist wirklich toll. Ich habe so einen im Bad stehen und es ist sehr entspannend, wenn man bei Dämmerlicht in der Wanne liegt. Vor allem an Tagen wie heute. Wird es überhaupt hell? oO
    Hab einen tollen Tag.
    Ach, und wann hast du Zeit? Ich muss dir was geben. ;)

    AntwortenLöschen
  12. Wieder so ein wunderschöner Post, vollgepackt mit Mama-Liebe. Wir haben Babymädchen erst mit einem Jahr impfen lassen (Empfehlung des Arztes), aber auch da war es für mich noch schlimm, die Kleine war da deutlich tapferer.
    Ehrlich, ihr hattet ein so tolles Nachtlicht im Familienzimmer??? Unser Zimmer sah dann wohl doch eher wie "typisch Krankenzimmer" aus ...
    Herzliche Grüße. Sina

    AntwortenLöschen
  13. Also mir war mich zurecht machen auch nach der Geburt noch wichtig. Bis heute nehme ich mir diese Zeit für mich. Wegen des Handys renn ich immer noch hoch und Windeln bekommt man in jedem Laden wenn man mal welche vergessen hat :-D
    Beim Impfen musste ich eher lachen, weil sein Gesichtsausdruck zu geil war, als er gecheckt hat das ihn was gepiekst hat wars auch vorbei . Ich hab mich immer schon gefragt was Mütter machen die beim Impfen heulen, wenn sich das Kind mal was brechen sollte oder so. Aber dann wurde mir erklärt das das die Hormone nach der Geburt sind, wovon ich wohl nicht so die Power Dröhnung bekommen hab. Liebe ja aber keine Heulattacken. Najaa das dazu...

    Und der Salzkristall ist super toll. Das Licht mochte ich auch schon immer <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  14. Der Pulli ist so schöööön! :)

    Hm, muss sagen, dass ich diese Chucks als Babyschühchen empfehlen lassen. Die billigen Kinderwagen-Schühcen sind oft zu starr und passen sich nicht ans Babyfüsschen an. Welche Größe habt ihr da genommen?

    AntwortenLöschen
  15. Oh ja, das ist das perfekte und beste und schönste Nachtlicht!! Ich hab neben dem Bett auch eine Salzkristallleuchte, meine leuchtet nur etwas heller. Dein Licht gefällt mir daher noch besser! Jedenfalls ist es genau richtig - schummrig, aber doch hell genug, um sich den Weg nicht ertasten zu müssen.
    Die Baby Chucks sind übrigens auch tooooll!!! *schwärm*

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Oh wie fein, Murmelkind legt zu und das mit DEINER Milch. Ich weiß genau, wie es dir geht. Ich hab ja auch 6 Monate voll gestillt (also fast... Ben wollte schon früh mit dem Essen anfangen) und still ihn immer noch. Es ist sooo ein schönes Gefühl zu wissen, dass man selbst für sein Kind sorgen kann und es satt wird. Ihr seid EINS - das ist doch GLÜCK pur! :) Aber was sagt denn der Herr des Hauses dazu? Ist es für ihn nicht auch ein wenig komisch, dass er *nur* Windeln wechseln kann und das Herzchen nicht füttern kann? Das war für meinen Spatzl oft nicht so leicht...

    Ich drück dich

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Süße!

    Was für ein schönes Licht!!!
    Leider beiuns nicht möglich, da wir direkt im/am Wald wohnen und die Feuchtigkeit durch den Salz gezogen wird. :-(
    Aber wirklich schön

    Drück dich!

    AntwortenLöschen

Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht. Über alle anderen Kommentare freue ich mich sehr, vielen Dank ♥

Proudly designed by | mlekoshiPlayground |