Ein bisschen gemurmel, was zu lesen und zum naschen

8. Oktober 2012

Huhu ihr Lieben!

Bevor ich mich mit Murmli und dem Bondolino auf den Weg mache (wir wollen die Herbstsonne, in Form von einem Spaziergang, geniessen) schreib ich noch ein wenig über das befinden von uns.

Am Samstag Abend kam ja die Hebamme und hat die Murmel wieder gebadet. Und wieder fand das Kind das baden scheisse. Es wurde geschrien und kräftig gestrampelt. Selbst als wir ein Lied gesungen haben - wurde kräftig protestiert. Nach nur fünf Minuten wurde das baden dann beendet.
Das Murmli so sauer war, lag aber daran, das sie hunger gehabt hat und dann wirklich alles beschissen findet. Da kommt sie ganz nach mir. Wenn ich hunger hab, bin ich unausstehlich *hust*

Und das Kind hat wieder zugenommen! Ganz ohne Fläschchen, das brauchen wir jetzt nämlich nicht mehr, da meine Brust endlich genug her gibt. Ein wunderbares Gefühl.
Die Hebamme kommt jetzt auch nur noch 2x die Woche - da wir das alles jetzt ganz gut alleine hin bekommen. Freu mich sehr darüber, auch wenn ich meine Hebamme ganz doll ins Herz geschlossen habe und sie immer willkommen ist. Bald brauchen wir sie gar nicht mehr und meistern alles allein :)

Nächste Woche hat Murmli übrigens die U3. Da bin ich auch schon gespannt, wie das wird.


Vielen Dank für eure süßen Mails, die mich tagtäglich erreichen - ich antworte weiterhin fleißig :)
Auch den Tipp, das wickeln nachts im Bett kuschliger und viel besser ist, als aufzustehen, hab ich mir zu Herzen genommen und heute nacht gleich umgesetzt. Dem Online-Schweden werd ich mich später auch noch widmen und ein paar Stillshirts bestellen.

So und jetzt noch ein paar Bildchen ...

Ich hab der Murmel den Lieblingsschal um gemacht, der noch ein wenig groß ist - stört uns aber nicht.
Zu kaufen gibt es ihn und noch viele andere süße Tücher im Shop P.Eisenherz.



Ausserdem hab ich mir was zum lesen besorgt, bzw bestellt. Denn diese ganzen Fashion-Kram-Klatsch- Zeitungen sind sowas von uninteressant geworden - in denen ist meist mehr Werbung als alles andere und es geht immer nur um Diät Tipps (ich bräuchte mal eher Tipps zum zunehmen), wann der neuste Nagellack von Firma xy raus kommt, wie wasche ich mein Haar richtig, was für "It-Teile" brauch ich jetzt im Herbst usw.
Gibts eigentlich noch Zeitungen mit Inhalt? Fern ab von Glamour & Diät geschreibsel?

Ja, gibt es :)
Brigitte Mom und wirklich - die Zeitung ist toll. Es gibt wirklich was zu lesen. Ich kann sie den Mamas nur empfehlen.
Wer keine Lust hat zum Zeitungsladen zu laufen - so wie ich - der bestellt sie einfach online >> klick



Und ich hab ein Dessert für mich und meinem Liebsten gezaubert und schonmal kühl gestellt ...



Man nehme Joghurt (ich hab Natur Joghurt genommen), Schoko Müsli und Himbeeren.


So und jetzt gehts an die frische Luft :)


Kommentare :

  1. Oh, das liest sich schön!
    Mein kleines Hummelkind wollte nie baden, sie fand das immer total daneben ;-) Also haben wir sie im ersten Lebensjahr immer nur gewaschen. Erst als sie neben ihrer Schwester in der Badewanne sitzen konnte hat sie Geschmack am Baden gefunden :-)
    Wünsche euch einen schönen Herbsttag!
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass dein Murmelkind auch ohne Flasche zugenommen hat! Wegen dem Baden: Unser Tochterkind fand das in so einer kleinen Wanne auch furchtbar und wir sind recht früh (zusammen) in die große Wanne zum Baden umgezogen und das fand sie dann prima!
    Eine weitere Elterntaugliche Zeitung find ich auch noch super und das ist NIDO. Sehr informativ!
    herzliche Grüße Janine

    AntwortenLöschen
  3. Einfach wunderbar, alles. Einfach toll, wirklich!

    Allerliebste Grüße,
    Katta.

    AntwortenLöschen
  4. Da geht einem das Herz beim Lesen auf. =)

    AntwortenLöschen
  5. ... was ..die ersten Wochen schon mit Murmli rum ... wie schön das sich jetzt alles bei euch so gut einspielt und es auch ohne Fläschen mitlerweile klappt... ihr seid halt ein Dreamteam ♥

    Herzliche Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich ja fabelhaft bei euch an! Das mit dem Baden ist immer so 'ne Sache. Hier gab es am Anfang auch viel Theater. Irgendwann sind wir gemeinsam in die große Wanne, das fand Junior viel schöner.
    Die Brigitte Mom find ich auch klasse. Kann dir noch NIDO emfpehlen, da gibt es immer viele Tipps, Weblinks und tolle Berichte!
    Liebste Grüße
    Nadia

    AntwortenLöschen
  7. vlt. hilft es die kleine ganz langsam ins wasser zu setzen. ich hab beim ersten mal als für den kleinen gut geworden ist zuerst nur die kleinen füße rein das er sich daran gewöhnen kann.
    wir haben auch mehr wasser genommen das er wirklich bis zum bauch im wasser saß und es hat ihm gefallen!
    mittlerweile hat er schon entdeckt das es ganz lustig ist mit den füßen im wasser zu strampeln um damit das badezimmer zu überfluten gg

    AntwortenLöschen
  8. hmm....ich freu mich immer über neue Einträge.
    Ich finde die NIDO Zeitschrift total super, kennst Du die?

    AntwortenLöschen
  9. Noch ne Stimme für NIDO - gibts nur leider nicht überall zu kaufen.
    Guck, die mein ich: http://www.hm.com/de/product/04807?article=04807-D
    Ich trag die nachts ohne Still-BH drunter, weiß nicht ob das bei dir geht wegen auslaufen. Ich mußte das erste 3/4 Jahr mit Still-BH/Stilleinlage schlafen sonst war früh alles naß. Meine Hebamme gab mir da nen super Tip: So ne Einmal-Netz-Unterhose im Schritt durchschneiden und dann wie ein Tube-Top tragen, darin hält die Stilleinlage und ist nicht so unbequem wie ein BH nachts.

    Lg
    Salo

    AntwortenLöschen
  10. Noch ne Stimme für NIDO - gibts nur leider nicht überall zu kaufen.
    Guck, die mein ich: http://www.hm.com/de/product/04807?article=04807-D
    Ich trag die nachts ohne Still-BH drunter, weiß nicht ob das bei dir geht wegen auslaufen. Ich mußte das erste 3/4 Jahr mit Still-BH/Stilleinlage schlafen sonst war früh alles naß. Meine Hebamme gab mir da nen super Tip: So ne Einmal-Netz-Unterhose im Schritt durchschneiden und dann wie ein Tube-Top tragen, darin hält die Stilleinlage und ist nicht so unbequem wie ein BH nachts.

    Lg
    Salo

    AntwortenLöschen
  11. *Gnarf* mein ellenlanger Kommentar ist weg, oder?

    Lg
    Salo

    AntwortenLöschen
  12. Zunehm-Tipps?! Lebkuchen!! :)

    AntwortenLöschen
  13. Oh das Halstuch ist ja goldig!! <3 Ich liebe deine Bilder und bin jetzt schon ein großer Fan von euch. Verrätst du eigentlich IRGENDWANN den richtigen Namen vom Murmli? ;-)

    Das mit dem Baden ist so eine Sache: wir haben die Babybadewanne genau 2 Mal benutzt- danach ging es IMMER mit dem Papa in die Badewanne; genau- in die GROSSE! Mama hat nebenbei tolle schwarz/weiß Bilder geknipst und am Ende das wohlduftende Baby in Empfang genommen. Irgendwie war das schöner und handlicher....

    Im Bett wickeln haben wir damals auch gemacht- nur irgendwie vergisst man diese Kleinigkeiten oder sie sind sooo selbstverständlich geworden. Hmm... dabei haben wir teilweise ganze Vormittage so kuschlig verbracht.


    Diät- Geschreibsel?? *hi,hi*...du hast ja sooo Recht! Ich lese das auch nie. :-P


    Hach, wenn ich mal viel Zeit habe, lese ich mal deinen ganzen Blog vor- und rückwärts. ;-)


    So, nun noch die Antwort(en) auf deinen Beitrag in meinem Blog:

    Klar- jeder brauch seine Zeit im Wochenbett!!! Vor der Entbindung war bei mir an Schlaf nicht zu denken und ich hab jede Woche dicke Bücher gelesen, und gelesen und gelesen. Nach der Geburt war ich dauermüde :D (Hormonumstellung!) Deshalb haben wir viiieeel gekuschelt und geschlafen, aber ich war auch froh, mal wieder ohne Watschelgang unter Menschen zu können.

    Das Öl von der Bahnhof-Apotheke gibt es in einigen wenigen Apotheken. Oder frag mal die Hebi ;-) Meine hat es damals aus der Tasche gezaubert und einfach mit der Kasse abgerechnet.
    Zäpfchen hatten wir glaub auch; Sab Simplex nicht. Wie gesagt half am Besten die Wärme, Bauchmassagen und leichte Übungen, bei denen die Beinchen angehockt gegen den Bauch "gedrückt" wurden. Das Baby liegt dabei auf dem Rücken und man schaukelt ganz leicht hin und her. Anfangs weinen die Mäuse dabei, aber meist legt sich das schon nach 2-5 Minuten wieder.
    Und danach wieder Wärme an den Bauch ;-)

    Zum Glück dauern die 3- Monatskoliken wirklich nur 3 Monate ;-) Danach ist das Verdauungssystem ausgereift. (im Grunde sind alle Babies Frühchen,die 3 Monate zu früh geboren werden. Zumindest was die innerer Entwicklung angeht. Dummerweise würden sie nach 12 Monaten Schwangerschaft nicht mehr "unten raus passen" :-P )

    Vielleicht legen sich die schlimmsten Beschwerden nun auch wieder, ohne angerührte Milch. Meine Maus hat damals Bauchschmerzen bekommen, sobald ich Schokolade gegessen hatte. Oder Wasser mit Kohlensäure trank... ;-)


    So, NUN hab ich dich aber genug vollgequatscht!!

    Einen schönen Abend noch :-*

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe die MOM Zeitschrift. Ich lese sie saugerne ;) Und brigens..Deine kleine Maus hat ja sooo tolle Haare...ein Traum*hach*...

    Was das zunehmen angeht, das kommt mir so bekannt vor. Ich bin jetz in der 33ssw und habe bisher kg zugenommen...*kreisch*..dabei habe ich mich so gefreut ein bisschen dicker zu werden in der Schwangerschaft*lol*

    Herzliche Grüße

    besitos y abrazos

    Vanessa

    AntwortenLöschen
  15. N'abend ihr Kuschelmurmelis!
    Wollte doch mal schauen wie es euch Beiden geht...liest sich ja richtig gut und zugenommen hat Murmeli auch...prima!!
    Zum Zunehmen...ENDLICH Jemand der mich versteht, alle reden nur von Diäten und Abnehmen...was ist mit denen die auf Teufel komm raus nicht zunehmen??
    Keine Artikel, keine speziellen Rezepte...NICHTS!! Ich bekomme dann immer zu Hören, oh das muss toll sein, einfach Alles essen ohne zuzunehmen. Ist ja auch toll aber einige Kilo mehr fände ich wirklich nicht schlecht. Die Kilos verlieren geht so schnell, aber etwas mehr auf die Waage bringen, langwierige harte Arbeit!
    Meine Oma hat mir immer gesagt, nach den Kinder würde ich ganz sicher zunehmen...stimmte nicht, nur das hat Sie nicht mehr mitbekommen.
    Also liebe Nadine, falls Du mal ein richtig gutes Rezept o.ä in Richtung Zunehmen ohne Anstrengung hast, dann immer her damit :)
    Schlaft gut und träumt was Schönes
    Marlies

    AntwortenLöschen
  16. Ihr lieben,

    schön siviel positives von euch zu lesen. Das mit dem Baden gibt sich - da bin ich mir sicher. ;)
    Ich wollte aber mal ein Tip abgeben bzgl. der Still-BHs.
    Ich hatte ein Top von Ergee (Kik) über meine ganze Stillzeit an und war immer super zufrieden. Da zwackt nichts und hält alles da wo es hingehört (Stilleinlage). Von normalen Still-BHs hatte ich schnell die Nase voll. Laufend drückte es und zum Öffnen im Halbschlaf brauchte ich meist auch beide Hände. Ich kann es jeder Mama nur empfehlen!!! ;)

    Mal wieder ein tolles Foto. Dieses Tuch ist einfach nur himmlisch!!! Hab ich mich schon bei Baby, Kind & Meer verliebt ;)

    Macht euch einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  17. Schön, dass Murmli weiterhin fleißig zunimmt. Immer wieder toll von euch zu lesen und du wirkst so entspannt! Es muss unfassbar toll sein Mama zu sein. <3 Jetzt muss ich nur noch rausbekommen, wo du genau wohnst, dann mopse ich das nächste Mal des Dessert vom Fensterbrett *gnihi* Schaut richtig lecker aus und Himbeeren sind sowieso toll. *njomnjom*

    AntwortenLöschen
  18. Schön zu hören dass es euch so gut geht! Auch ich habe den Fashion Zeitschriften vor einigen Monaten schon die Freundschaft gekündigt, die viele Werbung hat mich jedes mal echt aufgeregt, da les ich lieber einige gute Blogs und weiss nacher mehr als nach so einer Werbungsansammlung! Wünsch dir noch einen schönen Tag, liebe Grüße, Lisa.

    AntwortenLöschen

Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht. Über alle anderen Kommentare freue ich mich sehr, vielen Dank ♥

Proudly designed by | mlekoshiPlayground |