Babygeflüster

26. September 2012

Huhu ihr Lieben,

gestern fiel das Murmelkindbaden aus, denn die Hebamme sorgt sich ums Baby.
Es hat abgenommen (was in den ersten Tagen auch normal ist), aber nach 10 Tagen sollte das Baby sein Geburtsgewicht wieder haben.
Hat Murmelkind nicht.
An meiner Milch liegt's nicht. Ich stille so oft es geht - dennoch reicht es der kleinen Murmel nicht und wir müssen nun zu füttern.
Ziemlich doof und ich fühl mich schlecht, aber es geht um mein Baby und nun bekommt es abends ein kleines Fläschchen als Betthupferl sozusagen.

Nun wird Samstag Abend das erste mal gebadet.

Ansonsten gehts uns gut.
Hatte ich schonmal erwähnt, wie gut Babys riechen?
Ich bin süchtig und atme das Kind quasi ein.
Muss ständig an den Haaren riechen oder die zarte Haut küssen.
Wenn Murmelkind schläft, dann lege ich mich daneben und bewache den Schlaf und zähle den Herzschlag.
Noch nie hab ich unser Bett so geliebt wie jetzt.

Ich wurde von einer Leserin gefragt, wieviel Kilo ich in der Schwangerschaft zu genommen habe und wie die Tiere des Hauses aufs Murmelkind reagiert haben ...

... zu genommen hab ich knapp 8 Kilo. Und die sind auch wieder weg.
Leider. Ich hätte gern mehr auf den Rippen, aber wat soll ich machen? Mehr als Essen kann ich nicht.
Die Gene meinen es zu gut mit mir ;)

Die Tiere waren am Anfang .. joa verwirrt mag ich das nennen. Grad dann, wenn Murmelkind zu schreien beginnt - dann wird wild umher gerannt.
Gerne auch übereinander.
Aber so langsam spielt sich auch das ein.
Zootiere feat. Murmelkind, sozusagen.


Heute kam ein kleines Geschenk fürs Murmelkind an.
Eine Glückspilz Rassel, aus dem Hause la fraise rouge - ein super, süßer Shop.
Solltet ihr unbedingt mal rein schauen.




... ausserdem hab ich angefangen, das Murmelkind Baby Album voll zu schreiben und zu bekleben ...



... ich liebe dieses Album. Und immer wenn ich Zeit habe, werde ich mich dem basteln widmen.




... und ich hab fest gestellt, das die Lieblingsjeans schon wieder passt :)



Im übrigen werd ich demnächst ein Gewinnspiel starten, ihr habt es verdient.
Ein weing gedulden müsst ihr euch dennoch - ich wollt's aber schonmal erwähnt haben.
Thihihii ...

Kommentare :

  1. Meine Mama hat mir mal erzählt, dass ich am Anfang auch ein wenig an Gewicht verloren hatte, danach aber eine kleine dicke Speckbacke wurde :D Ich hoffe du machst dir nicht allzu sehr Sorgen, und dass es euch TollTollToll geht höre ich in jeden Wort das du schreibst heraus^^
    Liebst♥
    Elske

    AntwortenLöschen
  2. Also deine Figur ist echt beneidenswert, so manche Promis rackern sich wochenlang einen ab, um wieder in ne Jogginghose zu passen.
    So ein Fotoalbum hatte ich als Baby auch, sowas finde ich immer schön. Da klebt sogar mein Armbändchen drin, was man als Baby um's Handgelenk bekommt.
    Nach deinem Geburtsbericht hab ich tatsächlich weniger Angst, falls ich später irgendwann mal Mama werde - zwar hat sich das alles sehr "schlimm" angehört, aber jetzt weiß ich schonmal, dass es noch schlimmer sicher nicht werden kann und was einen dann erwartet ;)

    AntwortenLöschen
  3. Vor allem - wie schlank bist du denn nach der Geburt?WAhnsinn!
    Mach dir keine Sorgen wegen dem Zufüttern - das gibt sich mit der Zeit wieder!

    AntwortenLöschen
  4. schön, dass du das Album so gestaltest wie ich :>
    Ich muss an Marthas mal weiter machen! :O

    Aufs Gewinnspiel bin ich super gespannt! Ö.Ö

    AntwortenLöschen
  5. Wie süss! Ich gratuliere Dir noch ganz herzlich zur Geburt!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin eine stille Mitleserin und freue mich über jeden Beitrag von dir
    Jetzt wollte ich auch mal was dazu beitragen :)
    Mein kleiner war ein Frühchen, deswegen musste ich zusätzlich zum stillen auch die Flasche geben.
    Das ist zwar ein anderer Fall, aber ich weiß wie schlecht man sich fühlt.
    Daran sollte man aber nicht denken.
    Deine Milch verändert sich auch bald und dann kannst du sicher aufhören die Flasche zu geben.
    Und eigentlich muss sich der kleine Körper erst an alles gewöhnen.
    Also mach dir keinen Kopf :)
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  7. Ganz ehrlich? Wenn du immer nach Bedarf stillst und sie auch schön nuckeln lässt, dann braucht's kein Zufüttern. Ist sie wach? Aktiv? Rosig? Das ist wichtig! Das Gewicht pendelt sich ein. Meine große Hummel hatte arg abgenommen und am "Stichtag" noch nicht wieder das Geburtsgewicht erreicht, zugefüttert habe ich nie und sie war immer Fidel und gesund. So früh eine Flasche kann sich durchaus schlecht aufs Stillen auswirken....

    Alles Liebe weiterhin für dich und das Murmelchen

    AntwortenLöschen
  8. hui, das ging aber flott mit der hose - da machst du bestimmt einige neidisch :)
    wie schön mal ein foto mit murmel ausserhalb des panzers. sie sieht jetzt so aus, als würde sie da gar nicht reinpassen...oder auch rauspassen :D

    AntwortenLöschen
  9. Ach das ist ja nicht so schön mit dem Gewicht - aber es wird bestimmt schnell wieder, mach dir deshalb keine Sorgen und vor allem: hab kein schlechtes Gewissen.
    Dass ich neidisch wegen deines Gewichts bin, hab ich ja schon deutlich gemacht (doofe Kuh!) Aber so ist es eben - wer es braucht bekommt es nicht und umgekehrt.
    <3

    AntwortenLöschen
  10. hey, ich lese deinen blog erst seit einigen tagen ♥ ich bin in der 21te woche und habe bisher 4 kg zu genommen und dann direkt 5 wieder abgenommen, bin gespannt wie es am ende auf der bösen waaaage ausehen wird :))
    und natürlich wie unsere Katze auf unser Baby reagieren wird!
    habe eine frage, wo bekommt man dieses süße babyalbum her? bestimmt hast du das hier irgendwo gepostet und ich seh vor lauter babygefühlen nichts :(

    lg nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu liebe Nicole :)
      Das Album bekommst du zb bei myToys.de :

      http://www.mytoys.de/Unser-Baby-Foto-Eintragalbum-rosa/Babyalben/B%C3%BCcher-f%C3%BCr-die-Kleinsten/KID/de-mt.bo.ca01.01.01/2073948

      Löschen
  11. .. ich kann es sehr gut nach vollziehen das du etwas traurig bist wegen dem Stillen und zufüttern ... ich musste ganz abstillen da alles schief lief und mir keiner geholfen hatte... dabei wollte ich doch so gerne bei Feelein alles richtig machen ... aber wichtig ist das es dem Murmelkind gut geht und sie satt wird ,denn Hunger macht auch Bauweh ;)
    Aber was mich gerade echt etwas neidisch werden läßt ... ist deine tolle Figur und das nach ein paar Tagen ... boha...♥

    Bussi Marion

    AntwortenLöschen
  12. Die Haare sind echt der Hammer :) so süß.
    Toll, dass du jetzt schon mit dem Album anfängst, ich habs erst ein halbes Jahr danach geschafft ;)
    & wow, ich kämpfe ein Jahr nach der Geburt immer noch mit den Kilos..
    Fühl dich auf gar keinen Fall schlecht wegen des Zufütterns! was waren eigentlich die Geburtsdaten der Maus oder wolltest du die nicht preisgeben? :)

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  13. Die kleine Maus wird bestimmt bald wieder zulegen- wo du von deinen Genen sprachst- vielleicht hat sie ja die Zierlichkeit ein wenig von deinem Genpool aufgeschnappt ;)
    Und die Haare von deinem Murmelkind sind ja sooooo toll und die kleinen Händchen...*schmacht*

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  14. ACh mach Dir keine Gedanken :-) Das wird schon! Und hauptsache ist doch, du kannst trotzdem weiter stillen.
    Also ich passe bis heute nicht in meine Lieblingsjeans wieder rein (und der Hase ist jetzt 14 Monate alt :-) Toll wie Du alles genießt :-)))

    AntwortenLöschen
  15. Ups, ich glaube mein Kommentar ist wech, mist. Also nochmal :-) Mach' Dir nicht zu viele Gedanken, das wird alles schon. Schön ist doch, dass Du trotzdem noch stillen kannst!
    Also, ich passe bis heute nicht in meine Lieblingsjeans rein, dabei ist der Hast schon 14 Monate alt :-) Toll, wie Du das alles genießen kannst!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Murmelmama!

    Auch von mir noch herzlichen lieben Glückwunsch zu eurem wunderschönen Murmelkind!
    Ich habe deinen Blog über Schneesternchen kennengelernt und ihn seit der Blogvorstellung immer verfolgt!
    Ein so süsses Baby habe ich schon ewig nicht mehr gesehen!

    Ich wünsche Euer kleinen Familie alles Gute! Geniesst dieses wunderschöne Glück!

    lg taminchen

    AntwortenLöschen
  17. Doof dass du jetzt zufüttern musst!aber wenn die Hebamme meint es wäre besser,dann solltest du das wohl auch tun!ist ja hoffentlich nicht für lange...tolle Figur so kurz nach der Geburt!ich bin neidisch!
    Liebe grüße Janine

    AntwortenLöschen
  18. Bin ganz verliebt in die Haarfrisur vom Murmelkind! Wahnsinn!
    Mach dir nicht zu viel Streß wegen dem Zufüttern und wenn du ein ganz mieses Gefühl hast, hol dir eine zweite Meinung von einer anderen Hebamme oder einem Arzt. So oder so brauchst du aber keine Schuldgefühle haben.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  19. Hallo du Süsse...

    ich freu mich so mit dir! Und beneide dich, dass du schon jetzt sooo viel schaffst! Wahnsinn! Ich frag mich, was ich eigentlich die ganze Zeit getrieben habe, als Ben noch so klein war!? Das Babyalbum hab ich nur begonnen, mehr auch nicht! *lach* Und das du schon nach 10 Tagen dein Ausgangsgewicht hast... WOW!!! Bei mir kneift die Lieblingsjeans immer noch, obwohl ich mein Gewicht wieder erreicht habe. Naja, irgendwann passt sie bestimmt wieder super!

    Ich drück dich und schicke viele Küsse ans Murmelkind!

    AntwortenLöschen
  20. Es ist so schön, dass es euch so gut geht, weil das in den ersten Tagen und Wochen einfach nicht selbstverständlich ist und daher freue ich mich von Herzen, so viel Positives hier zu lesen. Weiter so :) Alles, alles Liebe. Sina

    AntwortenLöschen
  21. hab grad gelesen, dein murmelkind hatte fast die selben geburtsdaten wie mein krümel :)

    unser hund hat am anfang eifersüchtig reagiert und nix mehr gefressen. hab mich immer zu ihm neben die futterschüssel gesetzt und ihm keks für keks gegeben bis er gefressen hat. mittlerweile sind sie ein herz und eine seele.

    aber is doch gut wenn man das gewicht gleich wieder runter hat. war bei mir auch so. find ich besser als wenn ich mich im nachhinein damit abrackern müsste (was man sich aber eh nicht unbedingt aussuchen kann wenns so wäre)

    AntwortenLöschen
  22. Dass du schon wieder in deine Jeans passt...das ist der Wahnsinn! Und überhaupt: du bist die geborene Mama. =)

    AntwortenLöschen
  23. Es ist so wunderbar,dass du problemlos stillen kannst.Bitte lass dir hineinreden.Du bist die Mutter,nur du.Und du weißt ob es deinem Kind gut geht.
    Jeder Mensch ist anders und muss nicht immer der Norm entsprechen.Auch nicht im Gewicht.Wenn es der Kleinen gut geht und sie deine Brust nimmt,mach dir keine Sorgen.Hör auf dein Herz.

    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kann ich nur als Kommentar unter einem Kommentar schreiben:
      Aber bis auf das: Dein Blog ist toll, gerade erst gefunden und schon komplett gelesen! Es stimmt, was alle schreiben, die ganze Liebe und das Mamaglück springen auf mich über!
      Bin gespannt auf mehr.

      Löschen
  24. Fühl Dich mal gedrückt von mir!

    Du bist eine ganz wunderbare Mama und musst Dich absolut nicht schlecht fühlen, weil das Murmelkind nun abends ein Fläschchen bekommt. Ich kann das trotzdem so gut nachvollziehen und Dich verstehen. Sonea hat damals auch nicht zunehmen wollen, obwohl sie so gut an der Brust getrunken hat und auch unsere Hebamme war sehr besorgt. Ich hab mich damals auch ganz schlecht gefühlt und hatte das Gefühl eine Versagerin zu sein, was völliger Quatsch ist.Du wirst sehen - das ist gar nicht so selten, dass Mütter zufüttern müssen. Sieh einfach das Positive darin...Dein Mann kann sich auch etwas mehr einbringen, das ist doch toll!
    Sei nicht beunruhigt. Dem Murmelkind geht es gut. Sie hat eben Deine Gene und wird später mal nach der Geburt ihres ersten Kindes nicht das Problem haben, dass die Lieblingshose irgendwann unterhalb der Hüften Stop machen :o)

    Nur Mut...Du machst das alles ganz wunderbar!

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  25. Ich lese und lese und lese deine Beiträge und kam noch garnicht dazu, dir/euch zu gratulieren! Euer Murmelkind ist einfach bezaubernd. soooo goldig! die langen Haare! Ich kann sie förmlich riechen. Immer wenn ich mir deine texte durchlese kommt in mir die Erinnerung an mein Würmchen hoch. alles was du schreibst hätten meine Gedanken und Worte sein können. und es verfliegt soooo schnell. Wahnsinn!

    ich hoffe deine Murmel wächst ganz schnell und nimmt auch wieder zu.. Du machst alles richtig! Mehr als lieben können wir unsere Kinder nicht. Und wenn wir sie so lieben dann wird schon alles gut gehen. Wer liebt gibt sein bestes für seine Besten.

    Alles Liebe
    Lydia

    AntwortenLöschen
  26. Wow das du schon wieder dein altes Gewicht hast und in deine Jeans passt. Ich bin leider nicht mit guten Genen gesegnet und hab 4 Monate nach der 2. SS noch 4kg zuviel. Aber einige Jeans passen schon wieder, nur die Lieblingsjeans noch nicht :-(

    Mach dir wegen des Gewichts nicht so viel Stress. Hab gerade die Geburtsdaten gesehen, und sie hatte ja ein gutes Gewicht. Sophia hatte bei der Geburt nur 2510g, und hat natuerlich auch abgenommen. Im KH wollten sie immer zufuettern, aber ich bin hartnäckig geblieben, musste zwar 2 Tage laenger im KH bleiben, aber es hat mit dem Stillen geklappt.
    Aber wie auch immer du dich entscheidest, es wird schon richtig sein, und dein Murmelkind wird zunehmen :-))

    Liebste Gruesse, Katja

    AntwortenLöschen
  27. Haaach - ich beneide dich um deine jetzt schon wieder wunderbare Figur!
    Ich habe noch 8 kg vor mir um wenigstens mein damaliges Gewicht wieder zu bekommen.

    Sei nicht traurig wegen des zufütterns. Meine Hebamme hat damals nur gesagt, dass ich mein Schatz ruhig nach 2 Stunden wecken sollte um ihn zu stillen und von da an nahm er prompt zu. Ich hoffe für euch das Beste!!!!
    Schön essen und trinken und allen Stress vermeiden!!

    GLG Stephie

    AntwortenLöschen
  28. tihihi wie süß. :) Das Album ist ja echt schöööön. Ich glaube die Tatii hat auch so eins (?). Und du brauchst dich natürlich nicht schlecht fühlen, weil dein Murmelkind noch etwas mehr braucht. Du stillst und das ist toll, der Rest ist eben so. :) Ich habe bei meiner Geburt 3.580gr. gewogen (ja, ein Specki :D) und habe nach der ersten Woche auch knapp 600gr. verloren. Danach ging es aber in kleinen Schritten aufwärts. :) Das wird bei euch bestimmt auch klappen! Ich drück die Däumchen und wünsche euch viel Spaß beim Samstagsbad. :D *hui*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da bekommt man Lust zu basteln. Ist ja eben auch eine wunderschöne Erinnerung. Meine Mami hat damals nur ein normales Baby-Album gehabt zum Einkleben. Mit solchen Sprechblasen-Stickern. Mein Armbändchen vom Krankenhaus und das einzige Ultraschallbild, was sie damals bekommen hat war dort drin. Vor 2 Jahren hat sie dann irgendwie nen Rappel bekommen und hat für mich nochmal ein wunderschönes Album gezaubert und wochenlang gebastelt. :D Tja, irgendwie ist man auch nach über 20 Jahren noch das Baby der Mutter.

      Löschen
  29. hej du! Ich hoffe, es geht schon besser mit dem Murmelkind!
    Wenn sie gelblich ist (das war die große Hummel auch), dann geh viel raus mit ihr. Tageslicht ist wichtig. Muckelt euch ein und setzt euch raus. Wir haben in der ersten Zeit mit der großen Hummel viel auf der Terrasse gesessen ;-)
    Alles wird gut! Ob mit oder ohne Zufütterfläschchen!
    Wart's ab, du guckst dich nur einmal um, und sie krabbelt dir davon ;-)

    (Ich hoffe, du hast mich oben nicht falsch verstanden, zufüttern finde ich nicht verteufelnswert - manchmal ist es wohl leider einfach nötig!)
    Herzliche Grüße!!

    AntwortenLöschen
  30. Hei ihr beiden Hübschen, oh, mach' dir doch keinerlei Gedanken, und es gibt doch auch keinen Grund, sich schlecht zu fühlen! Wirklich, ich weiß, wovon ich rede...
    Und: huaaa, zuviel Gerede an dieser Stelle hier in den Kommentaren an dich um "Richtig" und "Falsch" ist nicht gut, finde ich. Mein Bübchen hatte auch stark abgenommen, obwohl er alle drei Stunden trank an der Brust, aber es reichte halt nicht und dann hab ich mich (und ihn, denn Hunger haben ist das schlimmste!!!) viel zu lange gequält und nicht schon eher ein Fläschchen zugefüttert. Und Stillen und Fläschchen hat zusammen auch gut geklappt. Bübchen war zufriedener und satter und alles war gut und entspannt! Du bist die Mami und liebst dein kleines Mädchenund dieser ganze Stress um's Stillen, um's "richtige Mami sein" ist einfach so unendlich unklug und verschwendet soviel Energie (und verstehe mich nicht falsch, ich bin eine große "Still-Anhängerin" aber nicht um jeden Preis! Glücklich und entspannt muss es zugehen...).
    Diese erste wundervolle Zeit mit einem winzigen, zauberhaften kleinen Wesen, die Zeit, die nie nie mehr zurück kommen wird, die MUSST du genießen und die solltest du nicht mit Stress und negativen Gedanken belasten.

    Dein Album ist zuckersüss, es gefällt mir sehr :)

    Und du bist eine hübsche Mami, so rank und schlank schon wieder.

    Herzliche Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  31. was für tolle Fotos! (und was für ne hammerfigur, bitteschön...)

    hoffe dem murmelkind gehts bald wieder supergut und du musst nicht mehr zufüttern!

    liebste grüße, die subs

    AntwortenLöschen
  32. Hey Nadine, ich find dein Blog richtig toll! Und bin durch die liebe Tatii hier zu dir gekommen:) Letztens hab ich dir eine Mail geschrieben und kann deine Antwort nicht abwarten;) Deswegen wollte ich dich fragen ob du meine Mail nicht vorher lesen kannst *schäm... Ich bin Lea P. und hab Web ich hab die Mail glaub ich Dienstag verschickt und der Betreff ist Halli Hallo Hallöle:) Ich sag einfach schon mal Dankeschön *schmeichel...
    Lg Les

    AntwortenLöschen
  33. Hi hi,
    toll dass du so kurz nach der Geburt deine normale Hose wieder anziehen kannst... Bei mir hat es ein paar Monate gedauert :(, also beim 2ten Kind. Beim ersten ging das auch so schnell.
    Zum Stillen wollte ich noch sagen, bitte versteh es nicht falsch ich möchte auch nicht "altklug" klingen, aber damals, als meine Maus auch so klein war hat mir meine Hebammme gesagt, dass ich höchstens 2 Tassen Stilltee täglich trinken sollte, sonst wird die Milch zu dünnflüssig. Dann sollte ich Malzbier trinken um die Milchmenge zu steigern, Walnüsse essen damit die Milch fettiger wird.
    Es gibt noch so einen alten Trick um festzustellen ob die Milch genug Fett enthält: Etwas Milch in ein kleines Glas geben und aufs Fensterbrett stellen. Wenn sich nach einiger Zeit eine Fettschicht bildet, dann ist alles ok.
    Und ansonsten anlegen, anlegen, anlegen ;)
    Solange die Kleine aktiv ist und ihre Haut normal aussieht müsste alles o.k. sein, ansonsten eine Stillberaterin fragen.
    Hab meinen Sohn übrigens nach anfänglichen Schwierigkeiten bis kurz nach seinem 2 Geburtstag gestillt (also nach seinem ersten vor allem Nachts).

    Liebste Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  34. oh wie schön wieder etwas von dir zu hören^^

    ♥♥

    AntwortenLöschen
  35. Das Babyalbum wird ja sehr süß :)
    ...ich habe erst ein vorgefertiges gekauft, war aber dann genervt von den Eintragungen - liebe Verlage, die Mutter-Vater-Kind-Familie ist heute nicht mehr zu 100% üblich -.- und hab selbst eines gestaltet!

    Es fühlt sich doch sehr gut an, wieder in "die" Jeans zu passen!

    Habt ruhige Nächte!

    AntwortenLöschen
  36. Ein schönes Album! Ich hoffe euer kleiner Engel badet genauso gern wie unser Held. Beim ersten Bad hat man ihm die pure Entspannung ansehen können. Viel Spaß!! (Mach dir keinen Kopf, du stillst und sie wird bald zunehmen und wachsen! Ein wenig zufüttern braucht kein blödes Gefühl in dir zu wecken!)

    AntwortenLöschen
  37. Wow, wie schlank du bist, nach so kurzer Zeit - toll, echt toll!!!

    AntwortenLöschen

Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht. Über alle anderen Kommentare freue ich mich sehr, vielen Dank ♥

Proudly designed by | mlekoshiPlayground |