Johannisbeer Liebelei

18. August 2012

Das ich Obst liebe, sagte ich bereits. Vorallem seit meiner Schwangerschaft. Ich esse schon zum Frühstück Melone ode Himbeeren. Was ich aber auch liebe, sind Johannisbeeren. Der Geschmack ist ja leicht säuerlich und so anders als Apfel oder Banane. Und sobald ich die Johannisbeeren esse, erinnert mich der Geschmack an meine Kindheit und den Garten von meinen Eltern. Ich hab sie liebend gerne gepflückt und meine Mama hat die Beerchen immer mit Zucker gesüßt. Ein Traum. Heute brauche ich Zucker gar nicht mehr, höchstens in Schoki ;) Ich trinke auch meinen Tee immer ungesüßt. Wo wir schon beim nächsten Thema sind. Warum nicht mal Tee aufkochen, abkühlen lassen und dann ab damit in den Kühlschrank? Hab ich gemacht und zwar mit Hagebutten Tee. Es war wieder so heiß und ich hatte Lust auf was kaltes und da kam ich eben auf die Idee das rote Gesöff mal kalt zu stellen. Ein wahrer Durstlöscher.



Eigentlich wollte ich mich an einen Johannisbeer-Quark Kuchen ran trauen, aber ich hab dann bemerkt, das ich gar keine Eier zuhause hab. Super. Und mal eben um Supermarkt fahren, ist ja nicht mehr. Aber morgen ist ja ein neuer Tag und dann werd ich mal mit meinem Herzmann welche holen und auch Fotoideen umsetzen, die in meinem Kopf sind, nur ist das alles nicht mehr so einfach.

So langsam wirds ernst. Nur noch 27 Tage, dann kommt das Murmelkind. Vielleicht auch früher, wer weiss das schon. Solltet ihr dann einige Tage nix mehr von mir lesen, wisst ihr bescheid, das Mama Melancholia ihr Murmelkind zur Welt bringt. Aber hoffen wir mal, das die kleine noch ein wenig im Bauch bleibt und ich noch Zeit hab, alles fertig zu gestalten.


So, und jetzt genug Geschwafel meinerseits - ich wünsche euch einen zauberhaften Tag mit ganz viel Sonnenschein!



Kommentare :

  1. ... wie schön du es wieder geschrieben hast und ich glaube mal einen Fotokurs bei dir machen zu müssen ♥

    sonnige ♥zens Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ich liiiiiebe Johannisbeeren!♥ Neulich wollte ich mal was Neues ausprobieren und habe Johannisbeerketchup gemacht. Schmeckte total interessant beim ersten Probieren und wird heute dann im wahren Leben beim Grillen ausgetestet.

    Viel Spaß beim Einkaufen und Fotografieren und hab überhaupt ein tolles Wochenende!

    PS: Schöne Fotos und toller Nagellack!

    AntwortenLöschen
  3. Ui das sieht ja toll aus!! Die kleine Schleife sieht so süß aus an dem Fläschchen!!! Ich hab neulich Johannisbeersorbet gemacht aus Johannisbeersaft, das war auch ganz lecker. Vor allem weil da die Kerne nicht drin waren, die mag ich an Johannisbeeren nämlich nicht so gerne.
    Ein schönes Wochenende dir noch und viel Erfolg beim Fotografieren!!
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag auch Johannisbeeren super gern und pflücke sie auch immer aus unserem Garten. Aber noch viel lieber mag ich Brombeeren. Die könnte ich den ganzen Tag naschen! So lecker!! <3

    AntwortenLöschen
  5. Ich trinke Johannisbeersaftschorle für mein Leben gern!

    Wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Liebste Sonnengrüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  6. ENDSPURT! Nicht mehr lang, bist du deine Maus in den Armen halten und sie mit Küssen überschütten kannst =)

    Ich stelle mir Tees übrigens meistens kalt, weil ich keine Warmgetränke mag =)

    GlG Mari

    AntwortenLöschen
  7. Hiii! Ich finde Deinen Blog so süß und ich muss ehrlich gestehen, ich fiebere schon richtig mit! Hochspannung, oder? Ich trage mich jetzt ein, weil ich ab sofort NICHTS mehr verpassen möchte!
    Ganz herzliche Hot-Weekend-Sunshine-Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin kein Johannisbeerfan,
    aber man bekommt Lust auf diese saure Beere, wenn man deine Bilder und die Geschichte dazu liest. :)

    AntwortenLöschen
  9. hach das sind sooooooooooooooooooooo schöne Bilder Süsse..
    und bald ists so weit gel.. ich denk ganz feste an Euch..
    dicke Busserla und ggggggggggggggggggglg Suserl

    AntwortenLöschen
  10. Dieses Posting hat eine wunderbare Erinnerung wachgeküsst...
    an den Johannisbeerkuchen, den es immer bei der Oma gab...
    was habe ich den geliebt! :)

    Das letzte Bild ist traumhaft schön!

    Liebste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht. Über alle anderen Kommentare freue ich mich sehr, vielen Dank ♥

Proudly designed by | mlekoshiPlayground |