Apfel-Zimt-Muffins

29. Januar 2015


Ich backe ja leidenschaftlich gerne - am liebsten Muffins. Ich mag diese kleinen Kuchen einfach und sie sind so schnell gemacht. 
Meine absoluten Lieblinge sind die Apfel-Zimt-Muffins.
So lecker und fluffig - ein Gedicht.





Ihr braucht:

250g säuerlicher Apfel (ich schwöre auf Pink Lady)
1 EL Zitronensaft
200g Mehl
175g Zucker
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
2 TL Zimtpulver
1/4 TL Salz
2 Eier
150g weiche (!) Butter
7 EL Milch


Äpfel waschen, schälen, klein schneiden und Kerngehäuse entfernen. Mit Zitronensaft beträufeln.
Backofen auf 180 Grad vorheizen. 
Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen.
Eier verquirlen, Butter hinzufügen und gründlich unterrühren. Milch darunter rühren. Und dann die Mehlmischung zügig unterrühren. Apfelstücke unterheben.
Teig in die Muffinförmchen füllen und ca. 25-30 Minuten backen.
Vor dem servieren abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Fertig!




Stille Klänge - leise Reisen

25. Januar 2015

Die schönsten Kunstwerke entstehen durch Kinderhände. 
Alles was man dafür braucht, ist ein weißes Blatt Papier und Wasserfarbe.
Pinsel.
Und ein Kind, was darauf brennt zu malen.
Ihr wisst ja, Murmel liebt es zu tuschen. Sie liebt ihren Tuschkasten so sehr, das sie wirklich täglich malt und ich schon wieder einen neuen kaufen musste. Sie liebt Farben. Sie lebt für Farben.





Wir verbringen soviel Zeit an ihrem kleinen Schreibtisch. Ich liebe es, ihr beim malen zuzusehen. Sie sucht sich ihre Pinsel ganz genau aus und zaubert die schönsten Farbspiele aufs Papier. 

Dazu hören wir momentan diese CD. 




Stille Klänge - leise Reisen. Eines der schönsten Musik CD's wie ich finde. Die Lieder sind kunstvoll in Naturklänge und Geräusche eingewoben. Beruhigend, dem Herzrhythmus folgend - wie ein musikalisches Mantra. Wirklich ganz toll. Wir hören die CD auch jeden Abend kurz vorm schlafen gehen. Hier könnt ihr eine Hörprobe hören >> Klick




Die Kraft, mit der ein Kind wird und wächst, ist es auch, die ihm die Hand führt bei seinem Kritzeln und malen.
{Lebéos}

Ausflug ins Wildtiergehege

16. Januar 2015


Die letzten Tage schien endlich die Sonne. Das tat richtig gut nach diesem jahre wochenlangen Regen. Wir konnten dann endlich ins Wildtiergehege fahren. Um uns herum liegt ziemlich viel Wald und da findet man das ein oder andere Gehege mit Wildschweinen oder Rehen. Murmel ist jedesmal so aufgeregt, wenn wir hinfahren. Sie liebt die Wildschweine und rennt durch den halben Wald und ruft unaufhörlich: Haaaaalloooo Wildschweine!!!! Natürlich haben wir auch immer immer Äpfel bei - damit die Schweinchen nicht verhungern.

Das eigentliche Highlight aber sind die Rehe. Sie haben mich schon als Kind magisch angezogen und auch noch heute verlieren sie nicht an Zauber. Ich stand genau vor diesem Zaun, mit meinem Papa und hab sie beobachtet. Jetzt - Jahre später - steh ich noch immer fasziniert davor.








Ich liebe diese Tiere. So geheimnisvoll und zauberhaft. 
Murmel hingegen sprach im Auto von nix anderem mehr, als von ihren Wildschweinen. Zuhause rannte sie gleich zu ihrem Waldbuch, überblätterte galant die Rehe - um mir von den Schweinen zu erzählen. 

Ein Glück kann mein kleines Mädchen noch nicht lesen - sie würde sich tierisch darüber aufregen, warum man in diesem Beitrag nur Rehe sieht. *hust*

Habt noch einen schönen Abend!

alleine machen.

11. Januar 2015


Murmel will nach wie vor alles, aber wirklich alles alleine machen. Ich lass sie auch viel (mit)machen und sie hat schon ihre kleinen Aufgaben im Haushalt. Letztens ist mir eine Tüte Reis runter gefallen. Sofort holte Murmel ihren kleinen Handfeger und half mir beim zusammen kehren.




Das fegen macht sie übrigens richtig gerne. Ich habe sie gestern dabei beobachtet, wie sie sich aus ihrer kleinen Küche das Glas mit harten Erbsen holt - es auskippt und dann alles zusammen kehrt :)




Die momentane Lieblingsbeschäftigung zZt ist und bleibt aber das Hände waschen. Das macht sie bestimmt 15x am Tag. Stundenlang. Mit planschen versteht sich. Und dieser Hocker macht es möglich, das Murmel jetzt den Wasserhahn bedienen kann und so selbstständig ist.
Ich habe ihr eine kleine Schale und Seife gekauft.




Und sofort ging das große waschen los. Die Seife hab ich in vier kleine Stücke geteilt und somit ist das ganze auch handgerecht für sie. Murmel liebt ihre kleinen Waschrituale. Diese/n Waschente/Schaum von Hipp haben wir übrigens auch - der wird auch gerne von ihr benutzt - aber die Seife hat ihn momentan abgelöst :)





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Proudly designed by Mlekoshi playground