Möhren-Kartoffel-Suppe Rezept und das Zaubergewürz

21. März 2015

Wenn es nach dem Herzkind geht, könnte es jeden Tag Crepe oder Couscous Salat geben.
Gut, Nudeln oder Fischstäbchen sind auch mega lecker. Aber alles andere ist eben ungenießbar, erst recht Gemüse. Hier wird auch keiner zum essen gezwungen - wenn Murmel nicht mag, dann braucht sie auch nicht zu essen.
Wenn der Herzmann und ich uns das Essen salzen, will Murmel auch immer. Der Salzstreuer ist Faszination pur. Allerdings ist Salz ja nicht gut für Kinder und so habe ich ihr - ihr eigenes Gewürz gekauft. Ein wahres Zaubergewürz.





Die Bio-Bengelchen Gewürze sind perfekt für alle kleinen Köche. Die kleinen können mit der Streudose würzen, ohne dass Mama oder Papa aufpassen müssen, ob nicht zuviel Gewürz hinzugemischt wird. Denn das pikante Zaubergewürz ist ohne Salz und verzaubert trotzdem Aufstrich, Kartoffel & Co in einen leckeren Schmaus. Die Zaubergewürze gibt es online oder im Reformhaus.






Die Zutaten sind übrigens vegan. Auch bei der süßen Zaubermischung, die sich hervorragend zu Milchreis, Pudding, oder eben Crepe macht. Absolut lecker. Ich mag alle beide sehr gerne und seitdem Murmel ihre Zaubergewürze hat, schmeckt wirklich jedes Essen. 

Und eben auch die Möhren-Kartoffelsuppe, die ihr unbedingt mal kochen solltet. Hier das Rezept:


Ihr braucht:

500g Möhren
2-3 Kartoffeln
1 Zwiebel
2 EL Rapsöl
400ml Gemüsebrühe
150ml Orangensaft
100ml Sahne
Salz
Pfeffer
Zucker

Möhren und Kartoffeln schälen, klein schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln andünsten, bis sie glasig ist. Die Möhren und Kartoffeln hinzugeben und ein paar Minuten mitdünsten. Mit Gemüsebrühe und Orangensaft aufgießen und aufkochen lassen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 25 Minuten köcheln.

Alles fein pürieren und die Sahne unterrühren. Mit den Gewürzen abschmecken und eine Prise Zucker dazu geben. 

Fertig und so so lecker!



These Boots are made for walking + Gewinnspiel!

17. März 2015

Schuhe sind ja bekanntlich Rudeltiere. Und davon kann man Frau nicht genug haben. 
Bei mir findet man vielleicht 3 Paar High Heels und der Rest sind Chucks oder Boots. Ich liebe Stiefel überalles. Vor allem flache. Bikerboots, Chelsea Boots, Overknees, gefüttert, ungefüttert, Wildleder, Glattleder ... alles da. Der klassische schwarze Stiefel aber fehlte mir. Und als ich auf der Suche nach Stiefeln für Murmel war, sah ich ihn und war verliebt. Gefunden bei GrowingFeet. Ein Shop mit den schönsten Schuhen wie ich finde.





Ich bin ja eher der Typ: rein in die Jeans, Kapuzenpullover vom Mann geklaut, Chucks an, Zopf machen, Jacke an, Kind packen - raus. Trotzdem haben es mir die Stiefel von Ilse Jacobsen angetan und man kann sie chic, aber auch lässig kombinieren. 





Für Murmel gab es Bisgaard Stiefeletten. Ich schwöre ja auf diese Schuhmarke und sie ist jeden Cent wert. Sie hat noch ihre Winterstiefelchen und die haben wirklich viel mitgemacht und sind  noch wie neu. Unverwüstlich. Und von Winterstiefeln auf Halbschuhe umsteigen - ist mir ein Schritt zuviel. So warm ist es noch nicht und so gab es diese süßen Stiefeletten für das Herzmädchen.






Murmel liebt ihre Schuhe und mag sie gar nicht mehr ausziehen. Ich meine übrigens auch nicht mehr. 




Und weil ja bald Ostern ist  - hab ich ein zauberhaftes Gewinnspiel für euch! 

Ein Gewinner darf sich frei ein Paar Kindersandalen aus dem Sortiment von GrowingFeet aussuchen! Ist das was?! Und das ist noch nicht alles - wer das Gewinnspiel nicht abwarten kann und schon los shoppen will, der bekommt bis zum 31.5.2015  mit dem Code lichtfarbe15 ab einem Einkaufswert von 70€ ganze 15€ Rabatt! (gilt nicht auf bereits reduzierte Artikel und kann nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden).







Und nun zu meinem Gewinnspiel! 

Teilnahmebedingungen:

1. Ihr solltet Mitglied dieses Blogs sein!
2. Hinterlasst einen Kommentar mit eurer email Adresse!!!! und sagt mir, welche Sandalen ihr euch aussuchen würdet.
Klickt dazu >> Hier (Mädchen) oder >> Hier (Jungen)
3. Der/Die Gewinnerin wird aus allen Teilnehmer/innen gelost und anschließend per E-Mail benachrichtigt.
4. Das Gewinnspiel endet am 23.03.2015 (18 Uhr).

Viel Glück! 

Tag in Bilder

10. März 2015


Die Tage werden länger, die Sonne lässt sich öfter blicken und man kann endlich mal 2 Stunden am Stück draussen unterwegs sein, ohne zu frieren. 

Wir sind total im Frühlings-Modus.




Nachdem wir die ersten Frühjahrsblüher entdeckt haben und Murmels Lieblingspferden einen Besuch abgestattet hatten, haben wir uns an den Jahreszeitentisch ran gemacht.




Mehr Bilder folgen die Tage ... Die Vögel werden hier sehr geliebt und Murmel hat sie gleich in ihrem Kalender gesucht und auch gefunden. Stolz erzählt sie immer von Buchfink, Kohlmeise und Co.




Und das malen kommt bei uns ja nie zu kurz. Ich berichte ja oft davon. Beim letzten mal kam mir eine Idee - Murmels Werk doch einfach zu vollenden. Ich mag das Ergebnis sehr und das Bild hängt nun neben den ganzen anderen Murmel Werken im Kinderzimmer.




Februar Lieblinge

6. März 2015

Ja, ich bin spät dran. Und nachdem ich ein paar Nachrichten erhalten habe, wo denn die Februar Lieblinge bleiben - wusste ich, ich muss sie euch zeigen - denn sie werden schwer vermisst. 
Sie hätten auch schon längst online sein sollen, aber so ist das manchmal - man schafft nicht immer was man sich vor nimmt :)

Den Anfang macht der Perlen Baukasten. Den liebt sie heiß und innig.




Stundenlang werden die kleinen Perlen sortiert, hingelegt, runter geworfen, aufgehoben oder auf Puppenteller verteilt. Oder eben auch mal aufgezogen. Aber dieser kleine "Baukasten" hat es ihr echt angetan und der liegt jetzt auch immer auf ihrem Schreibtisch.





Murmels CD Tipp an euch - Wir Kinder vom Kleistpark.
Eine ganz zauberhafte Musik CD, die auch ich lieben gelernt habe. Sie singt schon fast jedes Lied mit und dabei wird dann getanzt.




Der letzte Liebling, oder eigentlich Lieblinge - ist ihr kleiner Kosmetikkorb. Sie steht immer neben mir und schaut mir dabei zu, wenn ich mich wasche, die Haare kämme oder meine Pflegeroutine durchführe. Wenn ich ihr gesagt habe - gib mir mal die und die Creme - hat sie mir die richtige gegeben. Deo oder sogar den Lippenpflegestift - kein Problem für Murmel.
Also habe ich ihr ein kleines Körbchen besorgt und drei kleine Pflegeartikel. 





Lippenpflege, eine kleine Gesichtscreme und eine Creme für ihre Hände. Jeden Abend bevor sie ins Bett geht, ihre Zähne geputzt hat, benutzt sie ihre kleinen Pflegeutensilien. Immer in derselben Reihenfolge - so wie ich es auch immer tue. Sie stellt sich dann vor ihren großen Spiegel und ist dabei ganz vertieft. Ich liebe es, ihr dabei zuzusehen. Danach kommt sie immer zu mir und bittet mich, alles richtig "wegzucremen". 

Ein ganz zauberhaftes und weiteres Ritual in unserem Lieblingsleben. 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Proudly designed by Mlekoshi playground