Nussliebe

19. November 2014


Der November hat uns fest im Griff.
Die Wolkendecke hängt tief. Sehr tief. So tief, das es gar nicht mehr richtig hell wird und man teilweise auch tagsüber das Licht anmachen muss.
Wenn man könnte, würde man am liebsten in den Winterschlaf verfallen und erst im Frühling wieder aufwachen.
Halt.
Ich nicht. Ich bin kein Freund von grauen, tief hängenden Wolken, von Regen nonstop. Aber ich bin ein Winterkind und ich mag dieses Kuschelwetter. Dieses düstere und die Tatsache, das Weihnachten immer näher rückt.
Natürlich zieh ich das Kind bei strömenden Regen nicht nach draussen, da ist Sonnenschein schon besser - aber so ein bisschen Regen macht uns nix aus.
Es gibt kein schlechtes Wetter. Nur schlechte Kleidung. 
Und so erobern wir jeden Spielplatz und bauen die höchste Sandburg. Im Winter!
Jawoll!





Und wenn es dann doch mal durchweg regnet, muss Mama sich eben anstrengen, der Fantasie freien Lauf lassen, den Kopf einsetzen, um das Kind bei Laune zu halten. Ich lasse mich da gerne von Montessori inspirieren. Jetzt ist ja die Zeit der Nüsse und bevor die auf dem Tisch doof rum stehen, hab ich sie mal der Murmel in die Hände gedrückt und sie mal spielen lassen.






Das kleine Teesieb fand sie besonders spannend. As ich sie fragte, was sie denn da für Nüsse sieht, wusste sie gleich was eine Hasel- und eine Walnuss ist. Und die wurden auch sauber getrennt :) Die Mandeln waren ganz raus, die hat sie zur Seite gelegt und liebevoll "Maus" genannt.






Nachdem sie das erledigt hatte, wurden die Nüsse noch zig mal hin und her gekippt und ich nutzte die Zeit und räumte ihr kleines Bücherregal auf ...





Ich hab wieder neue Ideen fürs Zimmer - ihr dürft gespannt sein ;)
Habt noch einen schönen Abend ihr Lieben!

Liebe geht durch den Murmelmagen

15. November 2014


Nun ist das Wochenende fast schon wieder vorbei. Und in zwei Wochen ist der erste Advent. Ich kann es kaum erwarten und freu mich schon so auf die Vorweihnachtszeit. Die ersten Geschenke für die Liebsten werden bestellt, Postkarten geschrieben und verschickt, Lebkuchen genascht, Plätzchen gebacken ... Hach, es ist und bleibt das schönste Fest.

Ich dachte, ich zeige euch mal Murmels Frühstück, denn sie hilft mir immer so fleißig das zu zu bereiten und sie liebt es heiß und innig. 
Zuerst koche ich die Haferflocken (Menge x-beliebig) mit Milch auf und tu den Brei dann in eine kleine Schüssel. Dazu kommt dann ein gehäufter Teelöffel von dem Alnatura Frühstücksbrei (der übrigens so lecker schmeckt) und eine halbe Banane. Das ganze wird umgerührt. Fertig!




Ich mache mir auch immer noch eine Schale mit, weil es so lecker schmeckt. Das ist übrigens unser zweites Frühstück, das erste besteht aus Toastbrot mit Käse für Murmel und Nutella für mich ;)




Heute Nachmittag habe ich es endlich mal geschafft, Bilder auszudrucken. Ich hab ja tausende auf dem Pc, aber nur 5 in der realen Fotokiste. Na gut, es sind schon ein paar mehr, aber irgendwie zu wenig. 50 Fotos und 12 Minuten später waren die Lieblingsfotos dann auch ausgedruckt. Ein paar wandern in die Fotokiste, ein paar sind für Murmels Babyalbum und der Rest kommt in ihr kleines Fotoalbum. Da kann sie sich jetzt die Familie angucken und alle beim Namen nennen. Murmel liebt Fotos und das Album wird jetzt auch überallhin mitgenommen :)



Und zwei neue Jahreszeitenpüppchen haben auch den Weg zu uns gefunden. Das Sonnenkind und das Windkind schmückt jetzt unseren Jahreszeitentisch. 





Und damit verabschiede ich mich schon und wünsche euch noch ein schönes Restwochenende!

Alleine machen.

11. November 2014

Murmel hat jetzt ihr eigene kleine Wasserkaraffe. Ich finde es wichtig, das sie sich selbst was nehmen kann, wenn sie Durst hat und das sie es alleine machen kann. Denn sie will alles - wirklich alles- alleine machen.  Murmel trinkt zwar nach wie vor aus ihrer heißgeliebten Schnabeltasse, die auch unterwegs dabei ist und die sie auch richtig leer trinkt. Ich muss sie mehrmals am Tag auffüllen. Aber das trinken aus einem Glas reizt das kleine Mädchen doch immer mehr. Sie versucht das schon lange und es gelingt ihr auch. Aber letztendlich spielt sie dann doch mehr mit dem Wasser und holt sich ihre Tasse. Seit ein paar Tagen steht auf dem Esstisch eine kleine Karaffe mit frischem Wasser, welches wir jeden Morgen zusammen rein schütten. Und einen Becher stellen wir dazu - den sie sich aus ihrem eigenen Regal raus sucht. Dazu habe ich ihr erklärt, das sie sich immer Wasser einschütten kann, wenn sie Durst hat. Und das macht sie mehrmals am Tag. Und abends ist die kleine Karaffe dann leer :)







Weil gestern so ein blödes Wetter war, haben wir uns viel drin beschäftigt. U.a. mit einem selbst gemalten Puzzlespiel. Einfach Gegenstände mit einem Bleistift o.ä. umranden. Die dann neben das Papier legen und das Kind dann auffordern, sie wieder richtig zu zu ordnen. Murmel hatte den Dreh gleich raus und jede Menge Spaß dabei. Danach musste so gut wie jeder Gegenstand aus dem Kinderzimmer umrandet werden :)








// Holzfuchs, Holzelch, Holztannenbaum - Holzspielwaren Ackermann

Neues im Murmelzimmer + Gewinnspiel { CLOSED }

9. November 2014

Und wieder gibt es einen "Neuzugang" im Murmelzimmer. Und wieder ist es ein Rice Korb. Wir haben ja schon zwei. In der Größe S, M und nun auch in L. Ich liebe diese Körbe. Es passt jede Menge rein und sie sehen einfach zu süß aus im Kinderzimmer. 
Diesmal habe ich mich für ein helles blaugrau entschieden. Murmel liebt ja alles mit kleinen Zwergen. Sie schleppt ja auch ihre Jahreszeitenpüppchen überallhin mit und als sie den kleinen Zwerg auf dem Rice Korb entdeckt hat, war die Freude groß.




Und Katze Mau findet den Korb auch super. Regelmäßig hüpfen sie oder Kater Karlo rein und halten ihr Nickerchen ....




Ich habe den Korb übrigens aus dem Shop Nostalgie im Kinderzimmer. Und da jetzt die Vorweihnachtszeit beginnt und ihr mir immer so süße Kommentare schreibt, ich immer wieder liebe Mails erhalte und viele mir teilweise von Anfang an die Treue halten - darf ich an einen von euch einen 50€ Gutschein verlosen! Ihr wisst ja, ich mache nicht all zu oft Verlosungen und wenn, dann nur etwas, was ich nicht auch nehmen würde ;) Und dazu gehört einfach ein Gutschein von Nostalgie im Kinderzimmer. Weihnachten steht quasi vor der Tür und ich bin mir sicher, ihr werdet den Gutschein gut gebrauchen können :)






Teilnahmebedingungen:

1. Ihr solltet Mitglied dieses Blogs sein!
2. Hinterlasst einen Kommentar mit eurer email Adresse!!!! und sagt mir, was ihr euch für 50€ aussuchen würdet. 
Klickt dazu >> Hier
Das Gewinnspiel endet am 16.11.2014 (18 Uhr)

Vielen Dank auch an Nostalgie Im Kinderzimmer, für das Gewinnspiel :)


Und jetzt viel Glück! 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Proudly designed by Mlekoshi playground